McLaren-Neuzugang Sergio Perez hatte sich bisher auch mehr ausgerechnet

Formel 1 2013

— 01.04.2013

Whitmarsh: "Perez hat bisher nichts falsch gemacht"

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh nimmt Neuling Sergio Perez nach den ersten enttäuschenden Rennen aus der Schusslinie: "Bin mit unseren Fahrern gesegnet"



Spricht man von der Enttäuschung der noch jungen Saison, kommt man wohl nicht umher, McLaren ganz oben auf der Liste zu haben. Besonders für Sergio Perez dürfte die jüngste Schwächephase der Chrompfeile ungelegen kommen, schließlich hatte der junge Mexikaner ein Topcockpit vor Augen und sich Chancen auf die Weltmeisterschaft ausgerechnet. Bisher hat McLaren nach zwei Rennen vier Punkte auf dem Konto - genau so viele wie das Sauber-Team, von dem Perez vor dieser Saison gewechselt war.

Zwei Punkte in zwei Rennen hören sich für Perez zumindest nach keiner guten McLaren-Bilanz an. Teamchef Martin Whitmarsh nimmt seinen jungen Piloten jedoch aus der Schusslinie: "Er hat einen soliden Job gemacht", bescheinigt der Brite gegenüber 'Autosport'. "Es ist einfach, aus dem Konzept gebracht zu werden, wenn man zu einem Team wie McLaren kommt und kein Auto hat, das schnell genug ist."

"Er ist ein intelligenter Bursche", lobt Whitmarsh den Mexikaner. "Er ist unglaublich jung, aber in meinen Augen hat er bisher absolut nichts falsch gemacht." An seiner Fahrerpaarung Jenson Button und Sergio Perez hat Whitmarsh sowieso nichts auszusetzen: "Ich bin mit unseren Fahrern, ihrer Einstellung und ihrer Herangehensweise im Moment sehr gesegnet. Sie legen sich wirklich ins Zeug."

An Button weiß der Teamchef sowieso was er hat, doch auch 'Checo' füge sich perfekt ins Team ein, lobt Whitmarsh: "Er ist ein absoluter Teamplayer." Nach den beiden neunten Plätzen in Australien und Bahrain will McLaren in China weiter nach vorne. Zwar sei man nicht gut in die Saison gestartet, doch Whitmarsh bescheinigt, gute Ansätze gesehen zu haben. In China will man das auch endlich in angemessene Resultate umsetzen.

Fotoquelle: McLaren

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Stichworte:

Sergio Perez

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.