Toto Wolff blickt zufrieden auf die ersten beiden Saisonrennen für Mercedes

Formel 1 2013

— 02.04.2013

Wolff glücklich: "Das ist, worauf ich gehofft habe"

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist zufrieden mit der Malaysia-Performance, will sich aber nicht auf dem Gezeigten ausruhen: "Das Rennen ist bereits vergessen"



Im letzten halben Jahr hat sich bei Mercedes nicht nur personell sondern auch sportlich einiges nach vorn bewegt. Vergessen sind die höchst durchwachsenen Auftritte der Silberpfeile gegen Ende der 2012er-Saison. In Malaysia zeichnete sich das Team aus Brackley als hartnäckigster Verfolger der beiden Red Bull aus und durfte den ersten Podestplatz seit Michael Schumachers Valencia-Fahrt in der vergangenen Saison feiern.

"Das ist, worauf ich gehofft habe. Hier sollte das Team stehen", zeigt sich Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff gegenüber 'Autosport' begeistert. Natürlich habe das jetzt aber auch die Erwartungen gesteigert, gibt der Österreicher unumwunden zu. Und das kann eine Bürde werden, weiß Wolff: "Ich war gar nicht mal so unglücklich, dass wir die Pole nicht geholt haben", spricht er über Malaysia. "Stellt euch mal die hohen Erwartungen für das sonntägliche Rennen vor."

Trotz der guten Startperformance gelte es für das Team erst einmal kleinere Brötchen zu backen. "Wir hatten ein gutes, solides Rennen. Die Weltmeister haben uns immer noch gezeigt, dass es eine Menge zu tun gibt, und dass wir unsere Lichter im Büro später als alle anderen ausknipsen sollten", so Wolff. Die Erwartungen seien da, "wir dürfen uns jetzt nur nicht davon mitreißen lassen", warnt der Motorsportchef.

"Um bei den Topteams dabei zu sein und eine Weltmeisterschaft zu gewinnen, muss man alles gut zusammenbringen", weiß Wolff. "Ich bin glücklich, dass wir im zweiten Rennen unsere Position festigen konnten - aber es geht jetzt nur darum, weiter zu arbeiten, weiter zu entwickeln und vorwärts zu schauen. Das Rennen ist bereits vergessen", setzt Wolff einen Haken hinter Malaysia.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

News

Formel 1 Monaco 2017: Sebastian Vettel gewinnt an der Box!

News

F1 Backstage Monaco: Pam Anderson gewährt tiefe Einblicke

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung