Nico Rosberg will seine Meinung klar sagen, wenn es um die Entwicklung geht

Formel 1 2013

— 29.04.2013

Rosberg: Bodenständige Führungspersönlichkeit

Der Mercedes-Pilot glaubt, dass er größeren Einfluss besitzt als zuvor und hofft, um Rennsiege zu fahren, sobald das Hinterreifen-Problem gelöst ist



Viele hatten Nico Rosberg im teaminternen Duell mit Lewis Hamilton bei Mercedes vor dem Saisonstart als Außenseiter gesehen, doch der Wiesbadener behauptet sich im Vergleich mit dem Ex-Weltmeister wacker. Das scheint sich trotz der Stallregie von Malaysia auch auf den Stellenwert Rosbergs innerhalb der Silberpfeil-Mannschaft auszuwirken. "Ich habe jetzt eine stärkere Stimme", sagt er der 'Kronen Zeitung' über sein Renommee nach dem Abschied Michael Schumachers aus Brackley.

Rosberg glaubt, dass er als Formel-1-Pilot in diesem Punkt einen schwierigen Spagat wagen muss ."Das ist ein Kompromiss aus Teamplayer und Egoist, du brauchst die Ellbogen, um nach oben zu kommen, aber ohne dein Team gelingt das nicht", schildert er, fühlt sich in einer exponierten Rolle aber alles andere als unwohl. Lange um den heißen Brei herumzureden scheint nicht Rosbergs Sache zu sein, wie er erklärt: "Mit einer Meinung ist es einfacher, die Richtung vorzugeben."

Seine Bemühungen scheinen jedenfalls Früchte zu tragen, schließlich wirkt Mercedes 2013 nicht nur stabiler als im Vorjahr, sondern auch wesentlich schneller. "Wir waren 2012 so weit weg. Im Winter war ich begeistert, zu sehen, wie wir uns entwickelt haben", schildert Rosberg und wähnt sich mit den besten Teams auf Augenhöhe. Einziges Manko sei der schnelle Verschleiß der Pneus auf der Hinterachse, allerdings sei das zu beseitigen: "Das Problem, speziell mit den Hinterreifen, werden wir auch noch beheben."

Der aktuellen Reifensituation gewinnt Rosberg Positives ab. "Es macht weiterhin großen Spaß, ist für mich technisch und fahrerisch eine große Herausforderung. Nur darf es nicht wie in Bahrain ins Extreme gehen", relativiert er die Kritik an Pirelli und glaubt nicht an einen großen Unterschied, den die dezent veränderten Mischungen für Barcelona bringen. Obwohl er es als Ziel ausgibt, Rennen zu gewinnen, will Rosberg sich in Bescheidenheit üben: "Auch wenn ich in Monaco aufgewachsen bin, meine Eltern haben mich immer gelehrt, dass man bodenständig bleiben muss - und das bin ich."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.