Laut Martin Whitmarsh können sich auch kleine Teams die Testfahrten leisten

Formel 1 2013

— 14.06.2013

Zusätzliche Tests: Whitmarsh glaubt nicht an hohe Kosten

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh glaubt, dass die zusätzlichen Tests 2014 für alle Teams machbar seien - Kommerzielle Vermarktung der Testfahrten?



Während acht zusätzliche Testtage im Jahr 2014 von den Teams als beschlossene Sache gelten, machen sich die kleineren Teams schon Sorgen um ihre Konkurrenzfähigkeit. Allen voran Force India hat sich gegen das Testen innerhalb der Saison ausgesprochen und sucht nach Alternativlösungen. "Vier zweitägige Tests sind für uns nicht drin", klagte der stellvertretende Teamchef Robert Fernley gegenüber 'Motorsport-Total.com'.

Alles eine Frage des Budgets? McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh winkt ab: Seiner Meinung nach komme die Art der Tests - nämlich nach einem Grand Prix auf derselben Strecke - den Teams ohne größeren Kostenaufwand zugute. "Ich habe die Einschränkung der Tests immer befürwortet - genauso wie die anderen Beschränkungen - aber der Kompromiss, auf einer Strecke am Dienstag/Mittwoch/Donnerstag nach einem Europarennen zu testen, sollte durchführbar sein", erklärt der Brite gegenüber 'Autosport'.

Trotzdem müsse man weiter Wege finden, wie man die Kosten für kleinere Teams gering halten kann. Ein Weg, die Extrakosten wieder einzuspielen, könnte die kommerzielle Vermarktung der Testfahrten sein, doch dem steht gegenüber, dass Bernie Ecclestone die Rechte für diesen Bereich hält. "Wir haben versucht, etwas zu bewegen", so Whitmarsh. "Und bei gemeinsamen Tests könnte man einen Deal mit den Strecken abschließen. Aber das ist eher eine Angelegenheit für den kommerziellen Rechteinhaber, denn wenn wir zusammen testen, dann hält er die Rechte."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.