Matt Morris hat bei Sauber gekündigt, um ein McLaren-Angebot annehmen zu können

Formel 1 2013

— 28.06.2013

Morris wechselt von Sauber zu McLaren

Matt Morris verlässt Sauber wegen eines besseren Angebots: Bei McLaren kommt er nach dem Abgang von Paddy Lowe als Ingenieursdirektor an Bord



Erst gestern wurde bekannt, dass Chefdesigner Matt Morris das Sauber-Team verlassen und schon ab Montag durch Eric Gandelin ersetzt wird. Allerdings handelte es sich dabei keineswegs um einen Rausschmiss, wie aufgrund der bescheidenen Ergebnisse der Schweizer zunächst vermutet wurde, sondern Morris hat aus freien Stücken gekündigt.

Und zwar wegen eines Angebots von einem anderen Team, wie ein Sauber-Sprecher auf Anfrage von 'Motorsport-Total.com' bestätigt. Dabei handelt es sich um McLaren, inzwischen auch bestätigt durch eine Aussage von Teamchef Martin Whitmarsh. Auch das britische Team steckt sportlich in einer Krise und hat in der Technikabteilung ein Loch zu stopfen, seit Paddy Lowe zu Mercedes gewechselt ist. Lowe ist in Silverstone erstmals in der Kleidung seines neuen Arbeitgebers an der Rennstrecke.

"Matt", sagt Experte Johnny Herbert über den McLaren-Neuzugang, "ist ein sehr erfahrener Mann. Er war von 2003 bis 2011 bei Williams, auch in den guten 2000er-Jahren. Er ist ein sehr ruhiger Mann, der lieber hinter den Kulissen arbeitet statt sich hinzustellen und mit den Medien zu sprechen. Für ihn steht die Arbeit im Vordergrund. Bei Sauber hat er ein beschränktes Budget, was frustrierend für ihn ist. Bei McLaren hat er mehr Möglichkeiten, die wahren Qualitäten von Matt Morris unter Beweis zu stellen."

Morris heuert in der Position des Ingenieursdirektors bei McLaren an und berichtet als solcher an den Technischen Direktor Tim Goss.

Fotoquelle: Sauber

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Vettel-Zwischenfall: Was im TV-Bild nicht zu sehen war

News

Exklusiv: Sainz' Renault-Wechsel sorgt für Formel-1-Erdbeben

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung