Monisha Kaltenborn kann Nico Hülkenbergs Gehalt nicht mehr zahlen

Formel 1 2013

— 07.07.2013

Hülkenberg kündigt Sauber-Vertrag

Nico Hülkenberg fährt weiterhin für Sauber, hat aber keinen Vertrag mehr, weil das Schweizer Team sein Gehalt nicht mehr zahlen kann



Die Krise rund um das Sauber-Team, dessen finanzielle Schieflage in den vergangenen Monaten akut geworden ist, spitzt sich weiter zu. Laut Informationen von 'Motorsport-Total.com' hat Nico Hülkenberg aufgrund ausstehender Gehälter seinen ohnehin nur bis Jahresende laufenden Vertrag vorzeitig gekündigt.

Dabei handelt es sich um eine Formalität, denn der Deutsche wird vorerst trotzdem weiterhin für Sauber fahren. Sobald jedoch woanders eine Tür aufgeht, könnte er das Team unkompliziert verlassen - und Manager Werner Heinz rechnet sich diesbezüglich keine schlechten Chancen aus: Bei Ferrari gibt es eine kleine Chance, das zweite Cockpit zu bekommen, sollte Felipe Massas Vertrag (wider Erwarten) nicht verlängert werden, und bei Lotus hat Hülkenberg sogar ganz gute Karten.

Denn Kimi Räikkönen wollte laut Informationen von 'Motorsport-Total.com' ebenfalls wegen offener Gehaltszahlungen bereits vorzeitig hinschmeißen, wurde aber überredet, die Saison zu Ende zu fahren. 2014 soll der "Iceman" dann zu Red Bull wechseln - eine Variante, die Bernie Ecclestone seinem guten Bekannten Dietrich Mateschitz schmackhaft machen möchte. Romain Grosjean wiederum wackelt eher wegen seiner fahrerischen Leistungen.

Auf Anfrage von 'Motorsport-Total.com' wird die Hülkenberg-Kündigung weder vom Management des Deutschen noch von der Sauber-Führung dezidiert bestätigt, allerdings lassen die ausweichenden Reaktionen aller Beteiligten tief blicken. Für Hülkenberg hat dieser Schritt erstmal keine unmittelbare Auswirkung: Der 25-Jährige wird das Rennen auf dem Nürburgring und wahrscheinlich sogar die gesamte Saison für Sauber zu Ende fahren.

Fotoquelle: Sauber

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

Stichworte:

Nico Hülkenberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.