Honda kehrt 2015 als Motorenlieferant für McLaren in die Formel 1 zurück

Formel 1 2013

— 11.07.2013

Honda lässt sich in Milton Keynes nieder

In Vorbereitung auf das Formel-1-Comeback in der Saison 2015 bezieht Motorenhersteller Honda im Juni 2014 eine neue Europa-Zentrale in Milton Keynes



Vor acht Wochen gab Honda bekannt, dass man ab der Saison 2015 Motor und Antriebsstrang für McLaren liefen wird und damit eine lange und erfolgreiche Formel-1-Partnerschaft wiederaufleben lässt. Inzwischen steht fest, von aus der Motorenhersteller operieren wird.

Die Zentrale für die Wartung und den Wiederaufbau der im japanischen Tochigi gefertigten V6-Triebwerke sowie für die Leitung der europäischen Motorsportaktivitäten von Honda befindet sich in Milton Keynes in Großbritannien. Das Gebäude besteht bereits und war ursprünglich für die Honda-Tochter Mugen vorgesehen.

"Mit der Bekanntgabe unserer Formel-1-Zentrale in Großbritannien werden die Vorbereitungen auf unseren Einstieg konkreter", sagt Honda-Motorsportchef Yasuhisa Arai und kündigt an: "Wir werden unser Entwicklungstempo beschleunigen, um den einzigartigen Honda-Sound auf die Strecke zurückzubringen und damit die Erwartungen unserer Fans nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen."

Die neue Honda-Zentrale befindet sich somit in unmittelbarer Nähe zur Red-Bull-Fabrik während Hondas Chassispartner McLaren eine Autostunde südlich in Woking angesiedelt ist. Im Juni 2014 wird Honda den Betrieb in Milton Keynes aufnehmen, während Forschung und Entwicklung des neuen Formel-1-Motors und Antriebstranges weiterhin in Tochigi verbleiben soll. Neben der Leitung der Formel-1-Aktivitäten wird von Milton Keynes aus auch Hondas WTCC-Projekt geleitet.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Top 10: Die stärksten Debütanten der Formel-1-Geschichte

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Nicht um jeden Preis: Formel 1 ab 2018 nicht mehr bei RTL?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung