Sebastian Vettel zeigt sich nach Startplatz zwei in Ungarn optimistisch

Formel 1 2013

— 27.07.2013

Vettel nach Platz zwei "ziemlich zuversichtlich"

Nach Rang zwei in der Qualifikation von Ungarn erkennt Sebastian Vettel den "außerordentlich guten Job" von Lewis Hamilton an und zeigt sich optimistisch



Am Ende fehlten Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel beim Großen Preis von Ungarn 38 Tausendstel auf Pole-Setter Lewis Hamilton. "Es hat nicht viel gefehlt", gibt der dreimalige Weltmeister zu Protokoll und erkennt die Leistung des Briten in Mercedes-Diensten an. "Lewis hat offensichtlich einen guten Job gemacht. Er hat eine starke Runde hingelegt. Ich war mit beiden Runden sehr zufrieden. Beim zweiten Versuch habe ich vielleicht ein bisschen im Mittelsektor verloren, der sehr kurvenreich ist. Vielleicht war ich da nicht aggressiv genug", analysiert der Heppenheimer.

Auf das Hätte-wäre-wenn-Spiel möchte sich der 26-Jährige nicht einlassen. "Es wäre aber blöd, hier zu sitzen und zu sagen 'Wir hätten dies oder jenes besser machen müssen'. Unterm Strich bin ich mit meiner Runde ziemlich happy, es war aber einfach nicht schnell genug", entgegnet er.

Vettel weiß: "Mercedes hat eine sehr starke Pace im Qualifying, Lewis hat heute denke ich, wenn man sich Nicos (Rosberg, Startplatz vier; Anm. d. Red.) Position anguckt, einen außerordentlich guten Job gemacht. Man muss also fair sein und das respektieren. Sicherlich hätte ich mir gewünscht, ein bisschen schneller und auf Pole zu sein."

Dennoch blickt der Red-Bull-Pilot optimistisch auf die morgige Hitzeschlacht auf dem Hungaroring. Der zweite Startplatz "bringt uns trotzdem in eine gute Position für morgen", ist sich Vettel sicher. "Ich denke, wir haben auch für das Rennen ein gutes Auto und eine gute Pace."

Teamkollege Mark Webber hatte indes "kein KERS und ein Problem mit dem Getriebe", erklärt Vettel. Dennoch sieht der Deutsche beide "Roten Bullen" auf einem guten Weg. "Ich denke, dass wir morgen ein gutes Rennen haben werden, weil sich das Auto gut anfühlt. Ich bin ziemlich zuversichtlich", so Vettel abschließend.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.