Fernando Alonso freut sich auf neue Herausforderungen

Formel 1 2013

— 11.09.2013

Alonso: Dank an Massa, Vorfreude auf Räikkönen

Fernando Alonso äußert Bedauern über den Weggang Felipe Massas, freut sich aber auf Kimi Räikkönen, der als Teamkollege deutlich unangenehmer werden könnte



Die Katze ist aus dem Sack: Kimi Räikkönen wird in der Saison 2014 zusammen mit Fernando Alonso das Fahrergespann bei Ferrari bilden. Felipe Massa muss nach acht Jahren bei der Scuderia seinen Hut nehmen und steht vor einer ungewissen Zukunft.

"Ich möchte mich bei Felipe für die Unterstützung bedanken, die er mir und dem Team in all den Jahren hat zukommen lassen", sagt Alonso zum Abgang seines Teamkollegen. "Am Saisonende wird es nicht einfach fallen, ihn zu verabschieden."

Alonso wies in diesem Zusammenhang auf die Qualitäten des Brasilianers hin, der bei Ferrari - meist gezwungenermaßen - die zweite Geige spielte: "Er war stets professionell und loyal im Umgang mit dem Team. Ich bin sicher, dass er bis zum Schluss sein Bestes für die Scuderia geben wird, denn er liebt dieses Team."

Gleichzeitig äußerte Alonso auch Vorfreude auf seinen neuen Stallgefährten Kimi Räikkönen, der von Lotus zum Traditions-Team wechselt. Der dürfte für den Doppelweltmeister allerdings deutlich unangenehmer werden als Massa, da er sich aller Voraussicht nach nicht auf einen Nummer-2-Status einlassen wird. Alonso sagt hinsichtlich 2014, wenn der Formel 1 eine umfangreiche neue Motorenregelung ins Haus steht, nur so viel: "Uns erwartet sportlich wie technisch eine große Herausforderung."

Fotoquelle: Ferrari

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.