Mercedes-Teamchef Ross Brawn würde seinen Stammfahrern mehr Zeit schenken

Formel 1 2013

— 26.09.2013

Brawn: Mehr Trainingszeit? Nur für die Stammfahrer!

Ein Plus an Trainingszeit am Freitag würde bei Mercedes ab 2014 wohl nicht jungen Fahrern, sondern den beiden Stammpiloten zugutekommen



Die Idee ist gut: Das erste Freie Training der Formel 1 soll um eine halbe Stunde verlängert werden, damit die Rennställe in dieser Session verstärkt Nachwuchspiloten einsetzen können. Doch die Sache hat einen Haken: Die Topteams denken nicht im Traum daran, ihren Stammfahrern wertvolle Zeit im Auto wegzunehmen. Vor allem dann nicht, wenn sogar ein weiterer Reifensatz angeboten wird.

Diese Meinung vertritt zumindest Mercedes-Teamchef Ross Brawn. Er sagt im Hinblick auf eine mögliche Regeländerung zur Saison 2014: "Ich denke, wir werden weiter auf unsere Stammpiloten setzen. Wir brauchen einfach alle Zeit für unsere beiden Stammfahrer." Er denke aber, dass junge Piloten "in einem gewissen Bereich der Startaufstellung" durchaus zum Zuge kommen könnten.

"Da ist das vielleicht attraktiver für manche Teams", sagt Brawn bei 'ESPN'. Für Rennställe, die - wie Mercedes - um Siege oder gar den Titel fahren würden, sei die Testchance für Nachwuchspiloten aber weitaus weniger interessant. Grundsätzlich wäre es aber auf jeden Fall zu begrüßen, dass den Fahrern im verlängerten ersten Training eines Wochenendes ein weiterer Reifensatz zur Verfügung stünde.

"Ich denke, das ist ein guter Schritt. Dass wir während der Einheit die Fahrer austauschen können, ist hingegen nicht so einfach zu bewerkstelligen", meint Mercedes-Teamchef Brawn. Probleme sieht der Brite vor allem dann, wenn sich das Niveau der eingesetzten Piloten zu sehr unterscheidet. "In einem solchen Fall würde es schwierig werden", sagt Brawn. "Unmöglich wäre es allerdings auch nicht."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.