Lewis Hamilton hat bereits einige Pläne für seine Zeit nach der Formel 1

Formel 1 2013

— 06.10.2013

Hamilton will auf den Mount Everest

Lewis Hamilton hat das nächste große Ziel vor Augen: Nach seiner Formel-1-Zeit will er - auch für einen guten Zweck - den höchsten Berg der Welt erklimmen



Neben einer geplanten Schauspieler- und Musikerkarriere will Mercedes-Pilot Lewis Hamilton nun auch noch Bergsteiger werden, sobald er seine Formel-1-Karriere beendet hat. Dabei möchte er wie gewohnt ganz hoch hinaus: Ziel ist der Mount Everest, mit einer Höhe von 8.848 Metern der höchste Berg der Welt. Neben der ultimativen Herausforderung soll der Anstieg auch noch jemandem zugutekommen: "Beim Everest ist es so, dass ich das einfach gern machen will, aber ich werde es auch zu Wohltätigkeitszwecken tun", kündigt er gegenüber der 'Press Association' an.

Erst vergangene Woche hatte Hamilton den 4.095 Meter hohen Kinabalu in Borneo bestiegen: "Ich habe den 20.-höchsten Berg der Welt erklommen, aber ich werde nicht 20 weitere Berge hochklettern - meine Beine würden mich umbringen." Dennoch habe er schon eine exquisite Auswahl im Visier: "Ich werde den Kilimandscharo, den Fuji, den Mont Blanc und wahrscheinlich einen Berg in den USA besteigen, wobei Alaska wohl ein bisschen zu gefährlich ist."

Das Sahnehäubchen will sich der 28-Jährige bis zum Schluss aufheben: "Ich habe den Plan, in den kommenden fünf bis zehn Jahren eine Menge Berge zu erklimmen, aber den ganz großen will ich mir für den Schluss irgendwann später aufheben", so Hamilton. "Ich wandere Berge in den französischen Alpen und so hinauf, aber das ist nicht wirklich dasselbe, die sind nur 2.000 bis 3.000 Meter hoch - wohingegen ich vergangene Woche auf 4.000 Metern war."

Immerhin stellt er klar, dass er "einfach nur gewandert sei, wie eine Million Stufen, aber es war ziemlich cool". Sollte der Mount Everest wirklich einmal von dem Briten bestiegen werden, dürften sich nicht nur UNICEF und Safe the Children freuen, mit denen Hamilton derzeit in Kontakt steht: "Wenn ich den ganz Großen mache, werde ich noch ein paar mehr ausgesucht (Wohltätigkeitsorganisationen; Anm. d. Red.) haben."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.