Sebastian Vettel und Mark Webber: Sieger im Teamduell war meist der junge Deutsche

Formel 1 2013

— 10.11.2013

Webber: "Kein Problem" - Vettel zieht mit "Schumi" gleich

Vier WM-Titel hat er schon, mindestens drei weitere kriegt er noch: Mark Webber traut seinem Red-Bull-Teamkollegen Sebastian Vettel einfach alles zu



Sieben WM-Titel und 91 Siege. Das sind zwei der vielen Formel-1-Rekorde von Michael Schumacher. Und sie galten schon beim ersten Rücktritt des deutschen Rennfahrers am Saisonende 2006 als für die Ewigkeit gemacht. Inzwischen hat Sebastian Vettel aber bereits vier WM-Titel eingefahren. Und viele Beobachter glauben: Der erst 26-Jährige wird "Schumi" und dessen Leistungen noch übertrumpfen.

Davon ist auch Vettels aktueller Formel-1-Teamkollege Mark Webber überzeugt, wie er in der 'Daily Mail' erklärt: "Seb ist einfach phänomenal, ein richtig harter Brocken. Ich denke, er wird es schaffen, mit Michael Schumachers sieben WM-Titeln gleichzuziehen. Kein Problem. Seb ist nämlich wie Alain Prost, aber mit einer Qualifikations-Leistung, die ihresgleichen sucht. Beeindruckend", meint Webber.

Dass die Erfolge seines Red-Bull-Stallgefährten nur auf die Fahrzeuge aus der Feder von Designer Adrian Newey zurückzuführen seien, will Webber nicht als Argument gelten lassen. Er sagt: "Seb hat viele Rennen gewonnen, als er ein gutes Auto hatte. Er hat aber auch gewonnen, wenn das Auto nicht gut war. Es liegt also nicht nur am Auto. Außerdem macht Seb kaum Fehler", so der Australier.

Angesichts seines bevorstehenden Formel-1-Abschieds zum Saisonende bedauere Webber nur eines, wie er hinzufügt - den Altersunterschied zwischen ihm und Vettel. "Ich hätte es natürlich lieber gesehen, wenn zwischen uns nur sieben statt elf Jahren gelegen hätten. Dann wäre die Nummer sicher richtig explosiv geworden", meint Webber. "Es war aber faszinierend, mit Seb im Ring zu stehen."

Fotoquelle: Red Bull

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel 1 Monaco 2017: Sebastian Vettel gewinnt an der Box!

News

F1 Backstage Monaco: Pam Anderson gewährt tiefe Einblicke

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung