Ross Brawn überlegt offenbar ernsthaft, in die Formel 1 zurückzukehren

Formel 1 2013

— 03.12.2013

Brawn gibt zu: Interesse an Formel-1-Rückkehr vorhanden

Der scheidende Mercedes-Teamchef Ross Brawn stellt klar, dass er zunächst eine Pause braucht, schließt eine Rückkehr in die Formel 1 aber alles andere als aus



Der Abschied von Ross Brawn als Mercedes-Teamchef zum 31. Dezember dieses Jahres steht fest. Das heißt aber nicht, dass sich der 59-Jährige Brite komplett und vor allem dauerhaft aus der Formel 1 zurückzieht. Grundsätzlich ist Brawn für neue Angebote durchaus offen. Doch zunächst einmal will er sich eine Pause gönnen.

"Ich werde mir ein paar Monate freinehmen und in dieser Zeit wahrscheinlich ein paar Fußballspiele mehr ansehen. Im Sommer werde ich dann vielleicht entscheiden, was passiert", wird Brawn von der britischen Tageszeitung 'The Mirror' zitiert. In diesem Zusammenhang spricht der erfahrene und erfolgreiche Techniker klar von einem "Sabbatical" und nicht von einem Rücktritt.

Sollte Brawn in Zukunft eine neue Aufgabe annehmen, dann aller Voraussicht nach wieder in der Königsklasse, wie er betont: "Ich gehe davon aus, dass es die Formel 1 sein wird, sollte ich wieder im Motorsport involviert sein. Ich bin aber grundsätzlich offen. Ich glaube, es hängt davon ab, was mich motiviert und was mir die Leute anbieten. Wir werden sehen, was im Sommer passiert."

Schon Wochen vor seinem Abschied als Mercedes-Teamchef wurde Brawn gerüchteweise mit dem für die Saison 2015 feststehenden Honda-Comeback an der Seite von McLaren in Verbindung gebracht. Am Brasilien-Wochenende stand eine Rückkehr Brawns zu Ferrari gerüchteweise im Raum.

Konkret äußert sich der 59-Jährige zwar nicht zu seinen Zukunftsplänen, schiebt aber gegenüber 'International Business Times' hinterher: "Ich muss mir wirklich genau ansehen, wie sich die Dinge in den nächsten sechs bis zwölf Monaten entwickeln, um dann eine Entscheidung zu treffen."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.