Sebastian Vettel zählt unter anderem auf die Arbeit von Antonio Felix da Costa

Formel 1 2013

— 06.12.2013

Red Bull: Buemi und Felix da Costa bleiben Testfahrer

Red Bull hat seine beiden Test- und Reservefahrer bekanntgegeben: Sebastien Buemi und Antonio Felix da Costa werden sich in der zweiten Reihe anstellen



Nicht ganz überraschend heißen die beiden Test- und Reservefahrer für Red Bull 2014 Sebastien Buemi und Antonio Felix da Costa, wie das Team heute mitteilte. Hinter Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo bilden die beiden das Gespann auf der Ersatzbank. Bereits 2013 waren Buemi und Felix da Costa als Reservepilot vor Ort - je nachdem ob Buemi andere Verpflichtungen in der Langstrecken-WM hatte oder nicht.

Für Buemi ist es mittlerweile das dritte Testfahrerjahr in Folge, nachdem er sein Cockpit bei Toro Rosso nach der Saison 2011 verlor. Felix da Costa ersetzte Buemi im vergangenen Jahr wie angesprochen bereits bei einigen Rennen und war für Red Bull bereits zweimal beim Young-Driver-Test im Einsatz. Lange Zeit galt er als Favorit auf das freie Cockpit bei Toro Rosso, dass ihm letztendlich Daniil Kwjat vor der Nase wegschnappte.

"Es ist großartig, die Verpflichtung von Sebastien und Antonio für 2014 bekanntgeben zu können", erklärt Teamchef Christian Horner. "Das kommende Jahr bringt die größte Änderung der Formel-1-Regularien seit einiger Zeit mit sich - und auch die Rückkehr von Testfahrten während der Saison. Auf zwei solch fähige Fahrer zurückgreifen zu können, ist daher für das Team von großem Vorteil."

"In Sebastien haben wir eine großartige Ressource. Er ist ein Fahrer, der mit großer Grand-Prix-Erfahrung ausgestattet ist, was von unschätzbarem Wert sein wird", lobt Horner den Schweizer. "Antonio auf der anderen Seite ist ein aufsteigendes Talent, mit dem wir bereits eine gute Arbeitsbeziehung haben. Ich bin sicher, dass sein Beitrag in einer sicherlich sehr arbeitsreichen Saison genauso wichtig sein wird."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Stewart kritisiert Hamilton: "Sowas habe ich noch nie gesehen"

News

Fotostrecke: Größte Unsportlichkeiten der Formel-1-Geschichte

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung