Fernando Alonso gegen Kimi Räikkönen: Mario Andretti freut sich darauf ...

Formel 1 2013

— 09.12.2013

Mario Andretti freut sich auf Alonso gegen Räikkönen

Für US-Motorsportlegende Mario Andretti ist Fernando Alonso selbst schuld daran, dass er mit Kimi Räikkönen nun einen gefährlichen Teamkollegen bekommt



Fernando Alonso gegen Kimi Räikkönen. Das Ferrari-Stallduell zweier ehemaliger Formel-1-Weltmeister verspricht für die neue Saison 2014 einiges an Brisanz, was auch der US-amerikanischen Motorsportlegende Mario Andretti nicht entgangen ist. Der mittlerweile 73-jährige Formel-1-Weltmeister des Jahres 1978 hat bekanntlich selbst italienische Wurzeln und freut sich auf den Zweikampf: "Das wird eine tolle Schlacht und es wird viel Spaß machen, dies alles zu beobachten", sagte Andretti der spanischen 'Marca'.

Nach vier relativ bequemen Jahren mit Felipe Massa als Ferrari-Teamkollege wird für Alonso nun ein etwas anderer Wind wehen. Davon ist Andretti überzeugt. Dass diese neue Konstellation überhaupt möglich wurde, schreibt der US-Altmeister in erster Linie dem Verhalten des Spaniers zu: "Meiner Meinung nach wurde Alonso im Verlauf der Saison immer frustrierter und was er dann von sich gegeben hat, hat Ferrari verärgert."

Die Konsequenzen dieser verbalen Scharmützel muss Alonso nun selbst ausbaden, denn "ansonsten hätten sie ja keinen Grund gehabt, jemanden zu engagieren, der ihn herausfordern und sogar schlagen kann." Laut Andretti ist dies also auch als kleine Retourkutsche seitens Ferrari zu verstehen. "Man muss wissen, wie man sich zu benehmen hat", betont er. "Er hat sich immer gut benommen, aber dieses eine Prozent - wir haben ja alle mitbekommen, wie Montezemolo reagiert hat."

Den vielen Millionen Formel-1-Fans rund um den ganzen Globus kann dies alles nur recht sein. Alonso gegen Räikkönen wird in der Saison 2014 bei Ferrari ein echter Hingucker werden, davon ist Andretti felsenfest überzeugt. "Es wird sehr interessant werden, was nun alles passieren wird, denn Kimi kommt ja nicht um zu helfen. Er wird versuchen zu gewinnen."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.