Luca di Montezemolo versichert: "Bin mit Fernando sehr zufrieden"

Formel 1 2013

— 24.12.2013

Ferrari überzeugt: Alonso bleibt bis Ende 2016

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo hat keinen Zweifel, dass Fernando Alonso seinen langfristig ausgelegten Vertrag in Maranello erfüllen wird



Im Sommer wurde das Verhältnis zwischen Fernando Alonso und Ferrari auf eine harte Probe gestellt. Nachdem der Starpilot der Scuderia beim Grand Prix von Ungarn nicht über Platz fünf hinausgekommen war und seine Felle in der Weltmeisterschaft langsam aber sicher davonschwimmen sah, übte er öffentlich Kritik an Ferrari. Präsident Luca di Montezemolo persönlich musste schlichten und scheute sich nicht, Alonso eine Rüge zu erteilen.

Für die Saison 2014 hat Ferrari Kimi Räikkönen verpflichtet. Der "Iceman" tritt die Nachfolge des stets treuen Alonso-Helfers Felipe Massa an. Somit steht dem Spanier nach vier vergleichsweise sorgenfreien Jahren ernsthafte Konkurrenz ins Haus. Offiziell läuft der Alonsos Ferrari-Vertrag bis einschließlich der Saison 2016 doch wird er diesen auch erfüllen?

Die ab 2015 wieder an den Start gehende Kombination McLaren-Honda könnte für Alonso eine reizvolle Alternative darstellen. Bei McLaren jedenfalls gibt man sie wenig Mühe, Gerüchte über eine Alonso-Rückkehr zu dementieren. Gleichzeitig geht man bei Ferrari fest davon aus, dass der Spanier seinen Vertrag erfüllen wird und nach 2014 zwei weitere Jahre im Zeichen des springenden Pferds verbringen wird.

Spekulationen um einen Alonso-Abschied von Ferrari seien laut Montezemolo "gut für die Presse, gut für die Öffentlichkeit". Aber: "Ich bin mit Fernando sehr zufrieden. Er hat bei uns einen Vertrag bis Ende 2016. Meine einzige Sorge ist, ihm ein besseres Auto an die Hand zu geben", so der Ferrari-Präsident, der nachdrücklich unterstreicht: "Ich habe eine Menge Probleme, aber der Nummer-eins-Fahrer ist kein Problem. Gespräche werden wir in zwei Jahren führen."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.