Mark Webber verabschiedete sich in Brasilien ohne Helm vom RB9

Formel 1 2014

— 16.01.2014

Red Bull enthüllt den RB10 am ersten Testtag

Die Weltmeistermannschaft von Red Bull wird den neuen Boliden für die Saison 2014 am 28. Januar in Jerez erstmals zeigen: RB10 im Anmarsch



Die Weltmeistermannschaft von Red Bull veranstaltet in diesem Jahr keine große Präsentation des neuen Formel-1-Autos. Der RB10 für Champion Sebastian Vettel und dessen neuen Teamkollegen Daniel Ricciardo wird am 28. Januar im Rahmen des ersten Testtages in Jerez enthüllt. Das gab das österreichische Team mit Sitz in Milton Keynes am Donnerstag bekannt.

Um 8:40 Uhr am Morgen des ersten Testtages wird das Auto erstmals in der Boxengasse der spanischen Strecke zu sehen sein, wenn Fotografen zu einem kurzen Shooting mit dem begehrten Model RB10 eingeladen sind. Im Verlauf des Vormittages werden Technikchef Adrian Newey, Teamchef Christian Horner und die beiden Piloten im Rahmen von Interviews weitere Details schildern.

Der erste Tag der Testfahrten 2014 wird arbeitsreich für Teams und Medien. Neben dem so wichtigen Testbetrieb auf der Strecke stellt nicht nur Red Bull sein neues Fahrzeug vor, sondern auch Konkurrent Mercedes. Ferrari und McLaren wollen erste Fotos und Informationen bereits wenige Tage zuvor preisgeben. Bislang hat sich einzig Lotus von der ersten Testwoche in Spanien abgemeldet.

Fotoquelle: Red Bull

Weitere Formel 1 Themen

News

Fotostrecke: Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Geschichte

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung