Der neue Silberpfeil war nach dem Abflug ein Fall für den Abschleppwagen

Formel 1 2014

— 28.01.2014

Defekter Frontflügel verursachte Hamilton-Abflug

Mercedes hat bestätigt, dass Lewis Hamilton wegen eines defekten Frontflügels beim Test in Jerez mit dem neuen F1 W05 abgeflogen ist - Der Brite ist unverletzt



Lewis Hamilton war heute morgen der erste Fahrer, der beim Test in Jerez mit einem Formel-1-Fahrzeug des Jahrgangs 2014 auf die Strecke ging. Einige Stunden später war er allerdings auch der Erste, der in diesem Formel-1-Jahr Schrott ablieferte. Nach 18 absolvierten Runden schlug der Brite kurz vor 13:00 Uhr in der ersten Kurve mit seinem neuen F1 W05 in die Reifenstapel ein, wobei die Frontpartie des neuen Silberpfeils stark beschädigt wurde.

Ursache des ersten Abflugs der Formel 1 2014 war ein defekter Frontflügel, wie Mercedes mittlerweile bekanntgab. "Wir können einen Defekt des Frontflügels am Auto mit der Startnummer 44 bestätigen. Die Ursache wird derzeit untersucht", teilte Mercedes via 'Twitter' mit. Diese Unfallursache war unmittelbar vermutet worden, denn während das Auto durchs Kiesbett fuhr und in die Reifenstapel einschlug, wurden Teile des Frontflügels noch auf der Start- und Zielgeraden gefunden.

Hamilton überstand den recht heftigen Einschlag allerdings ohne Folgen. "Lewis geht es gut, vielen Dank für die Nachfragen", gab Mercedes Entwarnung. Der F1 W05 wurde auf nach dem Unfall auf einen Abschleppwagen verladen und in die Box zurückgebracht. Ob und wann Mercedes heute noch einmal auf die Strecke geht, ist derzeit nicht bekannt. Die Reparatur des Autos dürfte sich allerdings eine Weile hinziehen.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.