Bernie Ecclestone muss vorraussichtlich schon im April vor Gericht erscheinen

Formel 1 2014

— 05.02.2014

Medienbericht: Prozessauftakt gegen Ecclestone am 24. April

Nach Informationen der 'Süddeutschen Zeitung' soll der Prozess gegen Bernie Ecclestone am 24. April beginnen - Zunächst 26 Verhandlungstage geplant



In etwas mehr als zwei Monaten muss sich Formel-1-Boss Bernie Ecclestone in München wohl vor Gericht verantworten. Nach Informationen der 'Süddeutschen Zeitung' soll der Bestechungsprozess gegen den 83-Jährigen vor dem Landgericht München am 24. April beginnen. Das berichtet die Zeitung in ihrer Mittwochsausgabe. Das Gericht geht offenbar von einem längeren Verfahren aus. So seien zunächst 26 Verhandlungstage angesetzt.

Das Verfahren soll im Saal A 101 des Münchener Landgerichts stattfinden. Dort findet aktuell auch das NSU-Verfahren statt. Verhandelt werden soll der Fall jeweils am Dienstag und Mittwoch. Somit könnte Ecclestone weiterhin zu den Formel-1-Rennen reisen. Von Mitte August bis Mitte September sei zudem eine Prozesspause geplant.

Ecclestone muss sich in München wegen des Verdachts der Anstiftung zur Untreue und der Bestechung verantworten. Dem Briten wird vorgeworfen, den früheren BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky Ende 2005 im Zuges des Verkaufs der Formel-1-Anteile der Bank an den Investor CVC Capital Partners mit 44 Millionen Dollar (rund 32 Millionen Dollar) bestochen zu haben.

Gribkowsky wurde wegen Bestechlichkeit und Untreue im vergangenen Jahr zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt. Ecclestone weist die Vorwürfe bisher entschieden zurück und behauptet, Gribkowsky habe ihn erpresst. Dieser habe gedroht, Informationen über Ecclestones Familien-Trust Bambino an die britischen Steuerbehörden weiterzugeben.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.