2013 hat Carlos Sainz jun. am Young-Driver-Test für Red Bull teilgenommen

Formel 1 2014

— 05.02.2014

Sainz jun.: "Will beweisen, dass ich in die Formel 1 gehöre"

Carlos Sainz jun. will sich 2014 allein auf seine Saison in der Formel Renault 3.5 mit DAMS konzentrieren, um es seinem Ex-Teamkollegen Daniil Kwjat nachzumachen



Für die Königsklasse hat es für den jungen Madrilenen bisher nicht gereicht, das soll ich aber in Zukunft ändern: Carlos Sainz jun. möchte sich in dieser Saison den Titel in der Formel Renault 3.5 holen, um seine Chancen auf ein Formel-1-Cockpit zu optimieren. Das verriet der Sohn des zweimaligen Rallye-Weltmeisters Carlos Sainz bei der Präsentation seines neuen Sponsors Cepsa in Madrid. Der spanische Erdölkonzern ist übrigens auch Partner von Toro Rosso...

Sainz jun. war im vergangenen Jahr noch für Arden in der GP3-Serie gefahren. Während der Spanier jedoch nur auf Platz zehn kam, konnte sein Teamkollege Daniil Kwjat die Meisterschaft gewinnen. Die Folgen für den jungen Russen sind bekannt: In diesem Jahr fährt der Red-Bull-Junior in der Formel 1 für Toro Rosso. Diesen Werdegang nimmt sich nun auch Sainz jun. zum Vorbild: "In diesem Jahr will ich unbedingt den Titel gewinnen", erklärt er gegenüber 'AS'.

"Ich denke, darauf muss ich mich voll und ganz konzentrieren, um denen bei Red Bull zu beweisen, dass ich in die Formel 1 gehöre", so Sainz jun. In der GP3 fährt der 19-Jährige in diesem Jahr aber nicht mehr. Stattdessen geht er in der noch höher einzuschätzenden Formel Renault 3.5 an den Start, die gemeinsam mit der GP2 ohnehin als bestes Sprungbrett für die Königsklasse gilt. Bereits 2013 hatte Sainz jun. (wenig erfolgreich) an fünf Veranstaltungen der Serie teilgenommen. In diesem Jahr fährt er jedoch für das Meisterteam DAMS, mit dem kürzlich erst der heutige McLaren-Pilot Kevin Magnussen die Serie gewinnen konnte...

Fotoquelle: Red Bull

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.