Ein Plausch mit dem neuen Weltmeister? Laut Bernie Ecclestone schon...

Formel 1 2014

— 05.02.2014

Ecclestone tippt: Rosberg wird Weltmeister

Bernie Ecclestone lehnt sich nach dem ersten Wintertest in Jerez aus dem Fenster und tippt Nico Rosberg als Weltmeister - Force India wird laut ihm siegen



Die Formel-1-Welt grbelt nach dem ersten Test von Jerez: Wer hat denn nun das schnellste und zuverlssigste Auto? Alle Teams tappen derzeit noch im Dunkeln und wagen sich nicht an eine Prognose, wer 2014 die besten Karten haben wird. Dafr habe der Jerez-Test einfach zu wenige Anzeichen gegeben. Doch Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat jetzt schon seinen Favoriten: Nico Rosberg.

Der 83-Jhrige glaubt, dass der deutsche Mercedes-Pilot in diesem Jahr mit dem Titel unterm Arm nach Hause spaziert: "Mit den neuen Regeln kann alles passieren, daher mchte ich nicht viel dazu sagen, was in dieser Saison passieren knnte", beginnt er zunchst vorsichtig. "Aber wie sich die Dinge in Jerez gezeigt haben, so scheint Mercedes am besten auf den Erfolg vorbereitet zu sein - und Rosberg gewinnt den Titel", legt sich Ecclestone gegenber der indischen Nachrichtenagentur 'IANS' fest.

Und der Brite lehnt sich noch weiter aus dem Fenster: Er ist der Meinung, dass Force India 2014 ein Rennen gewinnen wird. Zwar rennt die Truppe von Vijay Mallya seit 2009 einem Podestplatz hinterher, doch Ecclestone wre nicht berrascht, wenn Nico Hlkenberg oder Sergio Perez sogar die mittlere Stufe auf dem Podium erklimmen. "Warum sollten sie nur aufs Podium? Ich htte gerne, dass sie ein Rennen gewinnen", sagt er.

Doch wird aus dem Wunsch auch Realitt? "Ich bin zuversichtlich, dass sie das erreichen knnen", legt Ecclestone nach. "Sie sind vielleicht nicht so stark wie Mercedes, aber als ihre Kunden solle Force India einen weiteren Sprung nach oben machen", so der Formel-1-Boss. Ob der 83-Jhrige Recht behalten wird, werden erst die kommenden Monate zeigen, weitere Anhaltspunkte, ob die gute Form von Mercedes auch anhalten wird, gibt es in zwei Wochen in Bahrain.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Alfa Romeo und Sauber: So sieht die Lackierung 2018 aus!

News

Hamilton: Habe von keinem Teamkollegen gelernt, auer...

News

Niki Lauda hrt als RTL-Formel-1-Experte auf

News

Hamilton graust es vor 2018: "Wie ein verdammtes NASCAR"

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung