Luca di Montezemolo ist weiter im Gedanken bei Michael Schumacher

Formel 1 2014

— 18.02.2014

Montezemolo: "Forza Michael, gewinne auch dieses Rennen!"

Luca di Montezemolo sendet einen emotionalen Appell in Richtung Michael Schumacher - Positive Stimmung im Team nach dem ersten Test



Heute wurde in Modena das Enzo-Ferrari-Museum eröffnet, welches sich der Gesichte des Firmengründers und seines legendären Unternehmens widmet. Aus dieser Geschichte ist der Name Michael Schumacher nicht mehr wegzudenken. Der Kerpener gewann mehr Rennen für Ferrari als jeder andere Fahrer. Daher ließ es sich Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo nicht nehmen, im Rahmen der Veranstaltung einen emotionalen Appell an den 45-Jährigen zu richten, der nach seinem schweren Ski-Unfall seit dem 29. Dezember auf der Intensivstation liegt.

"Forza Michael, du musst alles geben und auch diesmal gewinnen, so wie du es schon so oft gemacht hast", sagte ein sichtlich bewegter di Montezemolo nach der Vorführung eines Films über das Leben von Enzo Ferrari. "Michael war der Fahrer, er unserem Unternehmen die besten Resultat beschert hat. Er war und ist immer noch ein guter Freund, jemand, der während der elf Jahre immer sein äußerstes für Ferrari gegeben hat."

Doch nachdem die Vorbereitung auf die Formel-1-Saison 2014 in vollem Gange ist und ab morgen mit dem zweiten Test in Bahrain fortgesetzt wird, blickte di Montezemolo auch auf die aktuelle sportliche Situation. Und die stimmt den Italiener durchaus zufrieden. "Der erste Test scheint nichts Negatives zu Tage gebracht zu haben, was uns vor diesem sehr schwierigen Jahr Hoffnung gibt."

"Wegen des neuen Turbomotors und der neuen elektronischen Technologie wird die Zuverlässigkeit in den ersten Rennen entscheidend sein", sagt di Montezemolo. Gleichzeitig erinnerte er daran, dass Ferrari immer unter einem besonderen Erfolgsdruck steht. "Ferrari ist das einzige Team, bei dem ein zweiter Platz als Tragödie angesehen wird und alle Erfolge der Vergangenheit vergessen werden."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Größte Unsportlichkeiten der Formel 1

News

Stewart kritisiert Hamilton: "Sowas habe ich noch nie gesehen"

News

Fotostrecke: Größte Unsportlichkeiten der Formel-1-Geschichte

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung