Der McLaren-Honda MP4/4 von Ayrton Senna kehrt nach Imola zurück

Formel 1 2014

— 26.02.2014

Imola erinnert mit Gedenkveranstaltung an Sennas 20. Todestag

Vom 1. bis zum 4. Mai wird an der Rennstrecke von Imola an den 20. Todestag von Ayrton Senna erinnert - Erster Weltmeister-McLaren wird ausgestellt



Der 1. Mai 1994 war einer der schwärzesten Tage in der Geschichte der Formel 1. An diesem Tag verunglückte Ayrton Senna beim Großen Preis von San Marino in Imola am Steuer seines Williams und verstarb kurz darauf an seinen schweren Verletzungen. Der Sport verlor auf tragische Weise einen seiner größten Helden. 2014 jährt sich der Todestag des dreimaligen Formel-1-Weltmeisters zum 20. Mal.

Aus diesem Anlass wird an der Rennstrecke von Imola vom 1. bis zum 4. Mai mit einer Gedenkveranstaltung unter dem Titel "Ayrton Senna Tribute 1994-2014" an das Leben des Brasilianers erinnert. In diesem Rahmen kehrt auch Sennas erstes Weltmeisterauto nach Imola zurück.

Der McLaren MP4/4, mit dem Senna 1988 den WM-Titel gewann, wird ebenso Teil einer Ausstellung sein wir bisher unveröffentlichte Fotos und andere Stücke, die im Leben des Brasilianers eine Rolle gespielt haben.

Fotoquelle: gettyimages


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.