Nico Rosberg hält Diskussionen über mögliche Weltmeister für verfrüht

Formel 1 2014

— 12.03.2014

Rosberg mag nicht vom WM-Titel reden

Nico Rosberg hält Diskussionen über die WM-Chancen von Mercedes für verfrüht und warnt davor, Red Bull zu unterschätzen: "Stapeln gerne tief"



Nach der starken Vorstellung bei den Testfahrten gehört das Werksteam von Mercedes nach Einschätzung vieler Experten zu den Top-Favoriten auf den WM-Titel in der am Sonntag in Melbourne beginnenden Formel-1-Saison 2014. Der Antrieb der Stuttgarter lief deutlich besser als die Aggregate von Ferrari und Renault, und auch mit dem F1 W05 ist dem Silberpfeil-Team augenscheinlich ein guter Wurf gelungen.

Dennoch möchte Nico Rosberg kurz vor dem Saisonstart das Wort "WM-Titel" noch nicht in den Mund nehmen. "Es hat keinen Sinn, darüber momentan auch nur ein Wort zu verlieren, denn in vier Tagen wissen wir und wissen alle anderen, ob wie in diesem Jahr eine Chance haben", so der Mercedes-Pilot gegenüber 'Autosport'.

Dennoch hat Rosberg nach der gelungenen Saisonvorbereitung allen Anlass, zuversichtlich auf den Saisonstart zu blicken. "Wir haben gut getestet, daher bin ich optimistisch und freue mich drauf. Das Adrenalin baut sich wieder auf, es wird ein aufregendes Wochenende." Am vergangenen Wochenende war der 28-Jährige in der Fabrik in Brackley zu Besuch, wo er mit seinem Team noch einmal die Erkenntnisse der Testfahrten durchging und im Simulator an der Abstimmung des Autos arbeitete.

"Daher sind wir gut vorbereitete und haben ein Setup, welches das Auto aufgrund des Gelernten optimiert", sagt Rosberg. Während Mercedes frohen Mutes auf das erste Saisonrennen schauen kann, ist die Stimmung beim erfolgsverwöhnten Team von Red Bull nach dem zahlreichen Pannen bei den Vor-Saison-Tests angespannt.

Rosberg warnt jedoch davor, das Weltmeisterteam aufgrund der Probleme in Melbourne abzuschreiben. "Wir müssen sehr vorsichtig sein, den Red Bull stapelt gerne tief. Man darf sie vor dem ersten Rennen nie zu 100 Prozent beim Wort nehmen", so der Wiesbadener.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.