Großer Preis von Australien: Pre-Events

Großer Preis von Australien: Pre-Events Großer Preis von Australien: Pre-Events

Formel 1 2014

— 16.03.2014

Ankommen reicht doch nicht: Sutil war zu langsam

Adrian Sutil sah am Ende zwar die Zielflagge, doch für Punkte reichte es beim Schweizer Sauber-Team dennoch nicht: "Waren nicht schnell genug"



Eigentlich hatte Adrian Sutil vor dem Rennen gedacht, dass er in die Punkte fahren würde, wenn er ins Ziel kommt. Die Zielflagge sah der Gräfelfinger zwar in seinem ersten Rennen für Sauber, doch mit einer Runde Rückstand sprang am Ende nur der enttäuschende zwölfte Platz heraus. "Was soll ich sagen? Ich war knapp an den Punkten dran, aber von der Geschwindigkeit waren wir nicht schnell genug", resümiert Sutil im Anschluss an das Rennen.

Besonders gegenüber den anderen Mittelfeldteams wie Force India, Williams oder Toro Rosso war der C33 deutlich unterlegen, was Sutil allerdings keineswegs überrascht hat: "Ich wusste genau, dass unsere Performance im Rennen nicht stark ist. Da brauchen wir uns nichts vormachen", erklärt er etwas geknickt.

Schon im vergangenen Jahr war Sauber in Australien noch nicht auf der Höhe, bevor man gegen Ende des Jahres aufdrehen konnte. Auch deshalb rechnet Experte Marc Surer bei 'Sky' noch mit einer Steigerung: "Man darf nicht vergessen, dass das Team mit einem Minimum-Budget arbeitet. Im vergangenen Jahr haben sie auch relativ schlecht angefangen und sich im Laufe des Jahres gesteigert. Am Schluss waren sie dann der Geheimtipp."

Auch Sutil selbst hofft auf eine positive Entwicklung bei den Schweizern aus Hinwil. "Wir müssen jetzt die Daten analysieren. Wir können uns weiter steigern, und wir werden von hier aus nur besser werden." Was er sich in Sepang in zwei Wochen erwarten kann, das lässt Sutil aber offen: "Wir werden unsere Arbeit so gut wie möglich machen - es geht Schritt für Schritt nach vorne."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.