Großer Preis von Australien: Pre-Events

Großer Preis von Australien: Pre-Events Großer Preis von Australien: Pre-Events

Formel 1 2014

— 17.03.2014

Pellkartoffeln sei Dank: Rosbergs Start war "halbe Miete"

Der Mercedes-Pilot ist begeistert von seinem Start in die Saison 2014 und gönnt sich nach der intensiven und langen Vorbereitung Urlaub auf Bali



Ein Deutscher eilt allen Formel-1-Piloten auf und davon. Was die Königsklasse bisher nur von Sebastian Vettel und Michael Schumacher kannte, vollführte am Sonntag in Melbourne Nico Rosberg in Perfektion. Nach dem vierten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere war der Mercedes-Pilot "völlig aus dem Häuschen" und hätte auch Stunden nach seinem Erfolg Luftsprünge vollführen können: "Cool, ein so schnelles Auto zu haben. Das macht richtig Spaß", schwärmt Rosberg in seinem Videoblog.

25 WM-Punkte beim Australien-Grand-Prix nennt der Wiesbadener einen "Hammeranfang" der Saison 2014. Der Jubel ist auch deshalb so groß, weil die neuen Regeln viel Unklarheit mit sich brachten und sich Mercedes trotz seiner Favoritenstellung nicht sicher sein konnte, tatsächlich den schnellsten Boliden gebaut zu haben. Rosberg betont die Teamleistung: "Alleine der Start. Mein Ingenieur sagt mir dann, was ich bei der Kupplung einstellen muss. Dann habe ich ihn noch super erwischt. Das war schon die halbe Miete."

Der neue W05 war so gut in Form, dass keiner ihm auch nur annähernd das Wasser reichen kann, ist Rosberg nicht verborgen geblieben; "Dann konnte keiner mehr an mich herankommen." Trotzdem konnte der 28-Jährige nicht den Schongang einlegen, schließlich fielen am späten Nachmittag Ortszeit die Außentemperaturen im australischen Sommer: "Das Problem war, dass die Reifen voll am Limit waren, weil es so spät war. Ich musste immer Druck machen, damit sie auf Temperatur bleiben", so Rosberg.

Kraft getankt hatte der wegen der neuen Gewichtslimits auf Diät gesetzte Pilot zuvor mit einer Portion Pellkartoffeln - seine Geheimwaffe. Sein Fitnesstrainer Daniel Schlösser erklärt der 'Bild': "Nico isst normalerweise zwei Stunden vor dem Rennen nichts mehr. Falls er aber doch kurzfristig noch Hunger kriegt, hab ich immer eine Box mit Pellkartoffeln dabei. Die mampft er kurz vorher noch eben weg." Es die Formel-1-Saison in zwei Wochen in Malaysia fortgesetzt wird, gönnt sich Rosberg mit Freundin Vivian noch einen Bali-Urlaub - und bleibt mit seinen Ingenieuren per Skype in Kontakt.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.