Susie Wolff will künftig mehr Gebrauch von ihren Vorteilen als Frau machen

Formel 1 2014

— 20.03.2014

Susie Wolff: "Werde jeden Vorteil ausnutzen"

Williams-Testpilotin Susie Wolff ist an einem Punkt angelangt, wo sie dazu steht, ihre Weiblichkeit zu ihrem Vorteil zu nutzen, um an die Spitze der Formel 1 zu gelangen



Susie Wolff hegt nach wie vor alle Ambitionen, eines Tages zu ihrem Grand-Prix-Debüt in der Formel 1 zu kommen. Aktuell ist die Schottin Testfahrerin beim wiedererstarkten Williams-Team, das in diesem Jahr zu den Geheimfavoriten zählt. Lange hat die 31-Jährige mit der Entscheidung gehadert, wie sie sich in der Männerbranche Motorsport präsentieren soll, mittlerweile ist sie aber zu dem Schluss gekommen, es mit allen Mitteln zu versuchen.

"Es gab einen Punkt in meiner Karriere, da wusste ich nicht, ob ich eher auf meine Weiblichkeit setzten oder beweisen soll, dass ich hart genug für diese Branche bin", erinnert sich Wolff gegenüber 'The Telegraph'. In dieser Frage habe ihr Ehemann Toto Wolff sehr geholfen. "Er hat gesagt: 'Du bist eine Frau und solltest auch stolz darauf sein, eine Frau zu sein. Wenn du dich in irgendeiner Situation mal schwach fühlst, dann schäme dich nicht, das zu zeigen.'"

So hat Wolff schließlich eine Entscheidung getroffen: "Ich werde jeden Vorteil, den ich habe und der mich an die Spitze bringen kann, ausnutzen. Wenn es dabei also hilft, weiblich zu sein, dann werde ich nicht davor zurückschrecken, von dieser Tatsache Gebrauch zu machen." Ohnehin werden Kommentare wie "Sie hat es nur soweit geschafft, weil sie eine Frau ist" nie verstummen, ist sich die Testpilotin sicher. "Und mal ehrlich: Jenson (Button; Anm. d. Red.) macht Hugo-Boss-Kampagnen, und Lewis (Hamilton) zieht sich sein T-Shirt in der Werbung aus - und niemand zuckt auch nur mit der Wimper."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.