Lewis Hamilton testete den Melbourne-Antrieb im Freien Training

Formel 1 2014

— 28.03.2014

Entwarnung bei Hamilton: Melbourne-Motor funktioniert

Aufatmen bei Lewis Hamilton: Trotz des Zylinder-Ausfalls in Melbourne scheint sein Mercedes-Triebwerk zu funktionieren - Ein möglicher Schlüsselfaktor im Titelkampf



Nach dem Grand Prix von Australien schwante Lewis Hamilton Böses: Der Brite musste seinen Boliden nach der Pole-Position schon nach wenigen Runden abstellen, weil sich ein Zylinder seines Mercedes-Triebwerks verabschiedet hatte. Die Piloten haben dieses Jahr in 19 Rennen nur fünf Antriebseinheiten zur Verfügung - würde sich der Ausfall also gleich doppelt rächen und Hamilton dazu zwingen, eine frische Antriebseinheit einzubauen? Dann wäre sein Kontingent vermutlich früher erschöpft gewesen und er hätte bald eine Rückversetzung in der Startaufstellung um zehn Plätze hinnehmen müssen.

Doch nun gibt es für den Weltmeister von 2008 Entwarnung. Mercedes dürfte im Rennen rechtzeitig reagiert haben, als man Hamilton an die Box beorderte, denn der Motor wurde im Freien Training von Malaysia getestet und scheint zu funktionieren. Er muss also nicht gewechselt werden.

"Das ist natürlich gut", freut sich der Viertschnellste des Freitag-Trainings in Malaysia. "Ich bin froh und erleichtert. Auch wenn uns das jetzt erst einmal keine Punkte einbringt oder wir deshalb nicht einer möglichen späteren Bestrafung entgehen."

Ihm ist aber gewusst, dass er dadurch in der verbleibenden Saison mehr Spielraum bei den Motoren hat, was sich in einem möglichen Titelkampf als Trumpfkarte herausstellen könnte: "Immerhin hat mein Antriebsstrang noch nicht so viele Kilometer auf dem Buckel. Vielleicht kann ich das Paket also etwas mehr strapazieren."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.