Bob Bell hat sein Amt als Technischer Direktor seit April 2011 inne

Formel 1 2014

— 14.04.2014

Mercedes trennt sich von Technikchef Bob Bell

Im kommenden November wird der Technische Direktor Bob Bell Mercedes verlassen - Der Posten wird nicht neu besetzt, stattdessen übernimmt Paddy Lowe



Das Mercedes-Werksteam hat soeben bekanntgegeben, dass Bob Bell, der Technische Direktor der "Silberpfeile" seinen Posten aufgeben wird. Der Brite habe sein Amt bereits im Dezember 2013 gekündigt und wird das Team im kommenden November wieder verlassen, um sich von da an anderen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens zu widmen, heißt es von offizieller Seite.

Bell hatte seine Rolle als Technikchef im April 2011 angetreten und war somit am konstanten Mercedes-Aufstieg der vergangenen Jahre maßgeblich beteiligt. Seit über 30 Jahren arbeitet der Nordire bereits in der Formel 1 und war vor seinem Wechsel zu Mercedes vor drei Jahren unter anderem in mehreren Positionen bei Renault beschäftigt, wo er zusammen mit Fernando Alonso 2005 und 2006 die WM gewann. Seine Aufgaben wird ab der kommenden Saison Paddy Lowe mit übernehmen, der seit diesem Jahr das Amt des Geschäftsführers im technischen Bereich innehat.

Damit wird die explizite Rolle des Technik-Direktors bei Mercedes nicht mehr besetzt. Mercedes macht damit einen weiteren Schritt weg von einer klassischen Teamstruktur. Nach dem Abgang von Ex-Teamchef Ross Brawn zum Jahreswechsel war schon dieser Posten nicht klassisch neubesetzt worden, stattdessen teilen sich seitdem Toto Wolff und Lowe die Rolle des Teamchefs. Wolff hatte erst kürzlich betont, Mercedes wolle moderner denken und seine Stellen rein logisch nach Bedarf und Kompetenzen besetzen.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Die meisten Grand-Prix-Starts ohne einen Sieg

News

Das schlechteste Auto, das je einen Grand Prix gewonnen hat?

News

Red Bull: Piloten werden ungeduldig

News

Formel-1-Aus droht: Manor bestätigt erneute Insolvenz

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.