Großer Preis von China: Pre-Events

Großer Preis von China: Pre-Events Großer Preis von China: Pre-Events

Formel 1 2014

— 21.04.2014

Noch eins draufsetzen: Mercedes will Vorsprung vergrößern

Nach dem starken Saisonauftakt in Übersee will Mercedes nun auch in Europa glänzen und die Formel-1-Konkurrenz weiter sicher auf Distanz halten



Vier Rennen, vier Siege: Sehr viel besser hätte der Saisonstart für Mercedes in der Formel 1 nicht verlaufen können. Das deutsch-britische Werksteam ist bisher klar tonangebend, feierte beim Großen Preis von China in Schanghai bereits den dritten überlegenen Doppelsieg in Folge. Und vieles deutet darauf hin, dass sich diese Dominanz beim Europa-Auftakt in Barcelona genau so fortsetzen wird.

Das ist zumindest der Plan der Silberpfeile, die ihre Spitzenposition unbedingt verteidigen wollen. Die Voraussetzungen dafür sind gut: In der Fahrer-WM haben sich Nico Rosberg (79 Punkte) und Lewis Hamilton (75) bereits deutlich von ihrem Verfolger Fernando Alonso (41) abgesetzt. In der Konstrukteurs-WM hat Mercedes mit 154 Punkten fast dreimal so viel eingefahren wie Red Bull (57) auf Platz zwei.

Diesen Trend will Mercedes in der Europa-Saison beibehalten und die Formel-1-Konkurrenz mit neuen Entwicklungen weiter auf Distanz halten. Aber ist das bisher überlegene W05-Paket überhaupt noch zu optimieren? Hamilton schwärmte schließlich schon in Schanghai: "Ich kann kaum glauben, wie gut das Auto ist. Einfach unglaublich." Doch Mercedes will in Barcelona noch einmal nachlegen.

"Die Ergebnisse, die wir mit diesem Auto einfahren, unterstreichen den Einsatz des Teams. Und das Team arbeitet sehr hart und macht immerzu Druck", sagt Hamilton. Er hält fest: "Wir haben einen Lauf. Wir werden daher weiter Druck machen und das Auto verbessern." Das steht aber auch bei der Konkurrenz auf der Agenda. Und vielleicht gibt es schon beim Europa-Auftakt eine Überraschung.

Gerade deshalb plädiert Hamilton für eine aggressive Entwicklung bei Mercedes. "Die anderen Teams werden aufholen", meint er. "Deshalb müssen wir am Ball bleiben. Wir haben jetzt viel Schwung und das Team und ich arbeiten hart daran, dass wir uns bei der Rückkehr nach Europa noch weiter steigern können." Das Ziel, so Teamkollege Rosberg, sei "ein größerer Fortschritt" als bei den Gegnern.

"Wir wollen in Barcelona den größten Sprung machen. Es gilt, den Vorteil, den wir haben, noch zu vergrößern. Hoffentlich gelingt uns das. Wir haben dieses Ziel auf jeden Fall im Hinterkopf, wenn wir nach Spanien aufbrechen", sagt Rosberg. Und Mercedes-Sportchef Toto Wolff ergänzt: "Der dritte Doppelsieg in Folge ist ein großartiges Ergebnis. Diese Form wollen wir nun nach Europa mitnehmen."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.