Michael Schumacher kollidierte offenbar am 17. November mit einem Motorradfahrer

Formel 1 2014

— 22.04.2014

Nach Verkehrsunfall: Strafanzeige gegen Schumacher

Michael Schumacher hat offenbar bereits im November einem Motorradfahrer nahe Sevilla die Vorfahrt genommen - Dieser verlangte nun Schadensersatz



Gegen Rekordweltmeister Michael Schumacher ist eine Strafanzeige aus Spanien eingegangen. Das berichtet die Zeitung 'La Marca'. Demnach habe Schumacher bereits am 17. November 2013 nahe der Gemeinde Bormujos in Richtung Sevilla einem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. Mit einem gemieteten Audi A4 soll "Schumi" in einem Kreisverkehr mit dem Mann kollidiert sein, der daraufhin stürzte.

Der Spanier erlitt eine Fraktur des Handgelenks, die in der Zwischenzeit bereits operiert worden sein soll. Zudem entstanden materielle Schäden am Motorrad und der Ausrüstung des Mannes, wie aus der Anzeige hervorgeht. Um nun eine Entschädigung fordern zu können, hatte der Anwalt des Unfallopfers eine reguläre Anzeige eingereicht, da diese nach spanischem Recht die einzige Möglichkeit darstellt, Rechtsansprüche geltend zu machen.

Die Strafanzeige richtet sich neben Schumacher selbst auch gegen die Mietwagenfirma Securitifleet, deren Versicherungsgesellschaft den entstandenen Schaden aber bereits bezahlt haben soll. Dadurch dürften weitere rechtliche Konsequenzen für den 45-Jährigen ausgeschlossen sein. Der Polizei nach trugen neben einem Fehler des Autofahrers auch die schwierigen Lichtverhältnisse am frühen Abend eine Mitschuld an dem Unfall.

Schumacher liegt nach seinem folgenschweren Ski-Unfall vom 29. Dezember 2013 noch immer in der Universitätsklinik von Grenoble im Koma. In der vergangenen Woche hatte die Staatsanwaltschaft Albertville, die für die Untersuchung des Unglücks zuständig ist, die vorübergehend beschlagnahmte Schutzausrüstung des Unfallopfers - darunter auch der zerbrochene Helm - an die Familie zurückgegeben.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Die meisten Grand-Prix-Starts ohne einen Sieg

News

Das schlechteste Auto, das je einen Grand Prix gewonnen hat?

News

Red Bull: Piloten werden ungeduldig

News

Formel-1-Aus droht: Manor bestätigt erneute Insolvenz

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.