Mehr Sound, mehr Leistung: Lewis Hamilton fährt mit einem neuen Auspuffsystem

Formel 1 2014

— 13.05.2014

Mercedes: "Megafon-Auspuff" bringt auch Leistung

Technikexperte Peter Schöggl über den neuen Mercedes-Auspuff beim Barcelona-Test: Ein wenig mehr Lautstärke, etwas mehr Leistung



Die "neue" Formel 1 ist unter anderem wegen einer deutlich geringeren Geräuschkulisse in der Kritik. Den Fans ist der Sound der V6-Turbos im Vergleich zu den alten V8-Saugmotoren zu leise - an Grand-Prix-Wochenenden werden die Boliden der Königsklasse von den Autos der GP2 übertönt. Die Szene arbeitet derzeit an Lösungen. Mercedes will den ersten Schritt mit einem "Megafon-Auspuff" machen, der die Klänge des kleinen 1,6-Liter-Verbrennermotors verstärken soll.

Barcelona-Rennsieger Lewis Hamilton fährt am heutigen Testtag in Spanien mit der neuen Variante am Heck. "Spannend ist, dass Mercedes einen neuen Auspuff testet, der ein klein wenig lauter sein wird", meint Dr. Peter Schöggl. Der Simulationsexperte arbeitet mit seinem Unternehmen AVL für viele Teams in der Formel 1. Unter anderem hat Schöggl gemeinsam mit seinen Kollegen auch die Auswirkungen des neuen Mercedes-Abgassystems schon einmal durchgespielt.

"Ich weiß ungefähr wie viel das bringt - das ist sehr wenig", muss Schöggl die Fans leider etwas enttäuschen. Der "Sound-Boost" wird wohl eher gering ausfallen. Aber immerhin könnte es ein erster Schritt sein. "Die allgemeine Kritik hat man angenommen", erklärt der österreichische Technikexperte. "Es fehlen ungefähr 20 Dezibel, was sehr viel ist. Man sucht nach Lösungen, um es für die Zuschauer wieder attraktiver zu machen."

"Der veränderte Mercedes-Auspuff bringt übrigens auch etwas mehr Leistung. Das ist sehr interessant", verrät Schöggl im Gespräch mit 'ServusTV', ohne jedoch konkrete Zahlen zu nennen. Am Vormittag in Barcelona dürften weder zusätzliche Leistung noch stärkerer Sound richtig zur Geltung kommen, denn die Fahrzeuge rollen bei nasser Fahrbahn oft in niedrigen Drehzahlbereichen. "Das ist ohnehin nur eine von sechs bis sieben Maßnahmen, die diskutiert werden, um die Geräuschkulisse zu verbessern", sagt der Techniker.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.