Große Ehre für Alonso: Der Spanier darf in Le Mans die Startflagge schwenken

Formel 1 2014

— 26.05.2014

Alonso Gaststarter bei den 24 Stunden von Le Mans

Fernando Alonso wird bei den diesjährigen 24 Stunden von Le Mans die Startfahne schwenken dürfen - Der Spanier freut sich schon auf das Treffen mit Mark Webber



Ferrari-Pilot Fernando Alonso wird eine tragende Rolle bei den diesjährigen 24 Stunden von Le Mans spielen. Allerdings wird der Formel-1-Weltmeister von 2005 und 2006 nicht selbst am Steuer eines Boliden sitzen, sondern die Piloten als Fahnenschwenker auf ihre 24-stündige Reise schicken. Dem Spanier wird am 14. Juni somit die gleiche Ehre zuteil wie zuvor schon Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo, der das Startsignal 2009 gab.

"Ich bin sehr glücklich, ausgewählt worden zu sein, dieses Rennen zu starten", sagt Alonso über die Einladung des französischen Automobilverbandes ACO, "denn es ist eines von einer Handvoll Rennen, die die Geschichte des Motorsports definieren." Beim Langstrecken-Klassiker auf dem Circuit de la Sarthe kann sich Alonso mit eigenen Augen von der neuen Technologie der Le-Mans-Boliden überzeugen, die der Formel 1 gar nicht so unähnlich ist.

"Ich bin schon ganz heiß darauf, die Details an dieser Art Fahrzeuge auszuchecken", sagt der Spanier. "In der Formel 1 sind wir ebenfalls in die Hybrid-Ära eingestiegen, und ich bin schon gespannt, mehr über die Arbeitsmethoden und die Technologie in dieser Serie herauszufinden." Ferrari bringt mit seinem Team AF Corse ebenfalls zwei Autos an den Start, bei denen der Formel-1-Star sicherlich Unterstützung leisten kann. Unter anderem trifft er dort auch auf seinen ehemaligen Weggefährten Giancarlo Fisichella.

Und noch einen weiteren alten Freund wird der Spanier in Le Mans wieder treffen können: Mark Webber, der für Porsche an den Start gehen wird. "Mit Sicherheit wird es schön werden, Mark Webber zu sehen, der ein guter Freund von mir ist", freut sich Alonso schon auf das Wiedersehen. "Wir vermissen ihn in der Formel 1 und ich möchte wissen, wie er sich im Langstreckensport schlägt."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.