Fernando Alonso sah Red Bull schon 2013 meist nur von hinten - dabei blieb es auch

Formel 1 2014

— 29.05.2014

Alonso: Red Bull und Mercedes waren einfach besser

Ferrari-Pilot Fernando Alonso gönnt Red Bull seine vier Titel und Mercedes seine aktuelle Dominanz - Die Silberpfeile erklärt er zum Vorbild



Fernando Alonso holt in dieser Saison erneut alles aus seinem unterlegenen Ferrari heraus. Das beweist der Vergleich zum Teamkollegen Kimi Räikkönen - seines Zeichens Weltmeister von 2007 -, der in den bisherigen sechs Rennen nicht einmal ein Drittel der Punkte des Spaniers geholt hat (61:17). Wo wäre Ferrari ohne Alonso? Definitiv noch deutlich weiter weg von der Spitze als ohnehin schon. Dort standen in der jüngeren Vergangenheit stets andere Teams - in Alonsos Augen völlig zu Recht.

"Red Bull hatte während der vergangenen vier Jahre einen großen Vorteil, und aktuell hat Mercedes einen ähnlichen - ja sogar noch größeren. Aber so ist es nun mal", meint Alonso gegenüber 'Autosport'. Eine solche Dominanz kommt allerdings nicht von irgendwo her, gibt der 32-Jährige zu bedenken: "Red Bull hatte einfach einen besseren Job als die anderen Teams gemacht, sie verdienen die Meisterschaften, die sie gewonnen haben."

Ähnlich verhalte es sich nun mit den Silberpfeilen. Mercedes führe beide Weltmeisterschaften an, weil sie einfach besser gearbeitet haben als andere, stellt Alonso fest - "nicht nur auf der Motorenseite, sondern auch beim Auto. Es gibt drei oder vier Teams mit Mercedes-Aggregaten, die die gleichen Möglichkeiten haben und trotzdem eine Runde hinter den beiden Mercedes ins Ziel kommen."

Aus diesem Grund erklärt der Ferrari-Fahrer Mercedes zum Vorbild für die Scuderia aus Maranello: "Sie haben irgendetwas richtig gemacht. Das gibt uns die Motivation, besser zu arbeiten, denn wir wissen, dass manche Teams mehr aus den neuen Autos herausgeholt haben als wir", muss der zweimalige Champion zugeben. Allzu schnell dürfte sich am Machtgefüge der Formel 1 allerdings nichts verändern.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.