Großer Preis von Kanada: Pre-Events

Großer Preis von Kanada: Pre-Events Großer Preis von Kanada: Pre-Events

Formel 1 2014

— 06.06.2014

Silber schon wieder auf Gold gepolt: "Großartiger Tag"

Bei Mercedes stehen die Zeichen schon wieder auf Sieg: Nico Rosberg und Lewis Hamilton sind bereits am Freitag hochzufrieden und träumen schon vom Triumph



Dass ein Fahrer nach dem Freien Training am Freitag uneingeschränkt zufrieden ist, ist eine Seltenheit, doch bei Mercedes gibt es nach dem heutigen Tag gleich zwei glückliche Gesichter - obwohl man das erste Training noch gegen Fernando Alonso verlor. Doch am Nachmittag schlugen die Silberpfeile zurück und eroberten die Spitze wieder mit einigem Respektabstand. Der Zwist aus Monaco ist vergessen, in Montreal steht wieder der Sport im Mittelpunkt.

"Ich bin sehr zufrieden, es war ein großartiger Tag", strahlt Nico Rosberg bei 'Sky Sports F1' und hätte sich keinen besseren Freitag wünschen können: "Die Strecke war großartig, wir hatten konstante Bedingungen, und ich war glücklich mit dem Auto." Einziger Wermutstropfen: Lewis Hamilton war 0,175 Sekunden schneller. "Natürlich gibt es noch Arbeit, aber im Großen und Ganzen habe ich mich im Auto wohl gefühlt. Es hat Spaß gemacht, das Auto zu fahren."

Auch Hamilton möchte sich den Worten seines (wieder) "Freundes" anschließen und sagt: "Es war ein großartiger Tag für das Team. Nico und ich haben am Setup gearbeitet, und es ist toll zu sehen, dass wir hier eine großartige Pace haben. Die Jungs in der Fabrik haben einen unglaublichen Job gemacht. Nico hat ebenfalls eine großartige Pace, hoffentlich haben wir gute Daten, um aus dem heutigen Tag zu lernen."

Rosberg freut sich am Freitag dabei besonders, dass ihm die Bremsen auf dem anspruchsvollen Kurs keinen Strich durch die Rechnung gemacht haben: "Ich weiß nicht genau warum, aber ich habe mich viel wohler gefühlt. Das ist schön", lächelt der Wiesbadener. "Wir haben am Morgen etwas ausprobiert, was nicht funktioniert hat, und am Nachmittag war es viel besser."

Ist Mercedes also nach den sechs Siegen in sechs Rennen auch in Montreal nicht zu schlagen? "Wir haben eine gute Pace, es sieht sehr vielversprechend aus", nickt Rosberg zuversichtlich. "Wir haben schon erwartet, dass wir auf dieser Strecke stark sein würden, und danach sieht es im Moment auch aus. Es geht in die richtige Richtung." Lewis Hamilton geht davon aus, dass sogar noch Luft nach oben ist: "Ich denke, da kann noch etwas kommen", sagt der Brite.

Die meisten Leute rechnen daher auch auf dem Circuit Gilles Villeneuve wieder mit einem Sieg, den die beiden Mercedes-Jungs unter sich ausmachen werden. Doch Hamilton hat auch noch andere Fahrzeuge auf der Rechnung: "Nico ist sehr, sehr schnell, und auch die Ferrari sehen schnell aus - und Red Bull ist hier ebenfalls immer schnell." Am Ende komme es darauf an, mit den Reifen die richtige Balance zu finden, so der Brite.

Auch Nico Rosberg glaubt, dass am Ende die Strategie den Ausschlag geben könnte: "Strategie wird sehr wichtig sein", nickt er und relativiert: "Der Reifenabbau war sehr hoch, aber ich denke, dass es nicht viel Flexibilität in Sachen Strategie gibt. Selbst wenn man seine Reifen länger am Leben erhält, wird es wohl keinen großen Unterschied machen." Und so könnte das Mercedes-Duell wohl doch wieder im Qualifying entschieden werden. "Wenn es gegen Lewis geht, dann ist das Qualifying immer wichtig", lacht Rosberg. Die erste Antwort folgt morgen.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.