Der Nürburgring könnte nach Turbulenzen wieder im Aufwind schweben

Formel 1 2014

— 17.06.2014

Nürburgring bis 2019 ständiger Formel-1-Ausrichter?

Die neuen Streckenbetreiber sollen sich Medieninformationen zufolge mit Bernie Ecclestone auf einen exklusiven Fünf-Jahres-Vertrag geeinigt haben



Noch vor wenigen Monaten stand der Nürburgring vor einer ungewissen Zukunft, jetzt könnte der Traditionsrennstrecke und ihrem neuen Besitzer Capricorn ein Coup gelungen sein. Informationen der 'Rhein-Zeitung' zufolge soll mit Promoter Bernie Ecclestone ein Vertrag ausgehandelt und unterschrieben worden sein, der der "Grünen Hölle" den deutschen Formel-1-Grand-Prix der Jahre 2015 bis 2019 sichert - exklusiv und durchgängig. Das Wechselspiel mit Hockenheim wäre damit vom Tisch.

Ein Nürburgring-Sprecher wollte die Meldung am Dienstagmorgen auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com' nicht kommentieren. Stimmt die Information, bleibt es trotzdem fraglich, ob Ecclestone derzeit die Kompetenz besitzt, solche Verträge abzuschließen. Der Zampano war aufgrund seiner juristischen Probleme und seines Müncheners Bestechungsprozesses kürzlich von seinen Ämtern zurückgetreten. Er ist nur noch informell als Formel-1-Boss installiert.

Für den Hockenheimring gäbe es trotzdem eine Zukunftsperspektive in Sachen Königsklasse. Bereits in der Vergangenheit trug die Formel 1 ein zweites Rennen in Deutschland aus: Der WM-Lauf am Nürburgring firmierte 1997 und 1998 als Grand Prix von Luxemburg, anschließend bis 2007 als Grand Prix von Europa. Angesichts der langen Liste von Kandidaten aus Nord- und Mittelamerika (New Jersey und Mexiko), Asien (Aserbaidschan, Thailand und Indien) sowie Europa (Frankreich) stellt sich jedoch die Frage, ob der Kalender überhaupt noch Platz bietet.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Die meisten Grand-Prix-Starts ohne einen Sieg

News

Das schlechteste Auto, das je einen Grand Prix gewonnen hat?

News

Pascal Wehrlein: Horrorcrash beim Race of Champions!

News

Red Bull: Piloten werden ungeduldig

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.