AVL-Test: Toro Rosso und Renault konnte nichts nachgewiesen werden

Formel 1 2014

— 27.06.2014

FIA: Renaults umstrittener AVL-Test war legal

Die FIA bestätigt, dass man Toro Rosso und Renault beim umstrittenen Test vor dem Saisonauftakt nichts illegales nachweisen konnte - Ermittlungen damit eingestellt



Der umstrittene, von Toro Rosso durchgeführte Renault-Test beim Grazer Simulations- und Prüfstands-Unternehmen AVL war legal. Das hat die FIA laut 'Autosport' nun bestätigt. Die Versuche, die sechs Tage vor dem Grand Prix von Australien durchgeführt wurden, hatten in der Szene viel Staub aufgewirbelt: In einem anonymen Schreiben war von illegalen Rollband-Tests die Rede, bei denen auch ein Luftstrom zum Einsatz gekommen wäre.

Zudem wurde Red Bull vorgeworfen, sein B-Team Toro Rosso für den Test nominiert zu haben, um nicht von den Regelhütern belangt werden zu können. Die FIA ermittelte daraufhin in der Causa, konnte den Verantwortlichen aber keinen Regelverstoß nachweisen - jetzt wurde der Fall zu den Akten gelegt.

Warum Toro Rosso und Renault diesen Test in Österreich durchgeführt und nicht auf die Einrichtungen in Viry-Chatillon zurückgegriffen haben? "Wir hätten alle Prüfstände, die uns zur Verfügung standen, nutzen können. Wir haben diesen genommen, denn wir wollten noch mehr Prüfstände nutzen als uns in Viry zur Verfügung gestanden sind", erklärt Renault-Betriebsleiter Remi Taffin.

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat schon vor einer Woche gegenüber der 'SportWoche' klargestellt, dass er Toro Rosso und Renault für unschuldig hält: "Wir haben nichts reglementwidriges erkennen können, zumal beim Auto die Flügel abmontiert waren."

Fotoquelle: Renault

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Die meisten Grand-Prix-Starts ohne einen Sieg

News

Das schlechteste Auto, das je einen Grand Prix gewonnen hat?

News

Neue Formel-1-Autos 2017: Rückkehr der Schrankwände?

News

Pascal Wehrlein: Vorfall bei Test führte zu Force-India-Absage

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.