Daniil Kwjat lebt in der Nähe von Silverstone, verweilt aber an der Strecke

Formel 1 2014

— 30.06.2014

Toro-Rosso-Fahrer freuen sich auf ein Stück Heimat

Jean-Eric Vergne freut sich auf einen seiner Lieblingskurse, in dessen Nähe er sogar mal gewohnt hat - Daniil Kwjat lebt ebenfalls in Milton Keynes, will aber nicht kochen



Toro Rosso befindet sich derzeit auf rasanter Talfahrt: Mit insgesamt sechs Ausfällen in den zurückliegenden vier Rennen - zwei davon zuletzt in Österreich - hat die Scuderia aus Faenza den Abstand zum Mittelfeld abreißen lassen. In Silverstone soll es nun endlich wieder bergauf gehen, schließlich hatte der Saisonstart doch sehr vielversprechend ausgesehen. Immerhin kommt die Strecke offenbar den beiden Piloten entgegen.

"Es ist eine Strecke, die ich liebe - wegen der vielen schnellen Kurven eine der besten im Rennkalender", findet Jean-Eric Vergne. "Mit dem diesjährigen Auto könnte es besonders knifflig werden, weil wir mit viel weniger Anpressdruck auskommen müssen. Ich freue mich auf das Rennen, denn ein Formel-1-Auto in Silverstone zu fahren, gleicht einem Thriller. Ich habe sogar zwei Jahre lang in Milton Keynes gewohnt, also kenne ich auch die Gegend gut." Doch nicht für Vergne ist der britische Grand Prix ein kleines Stück Heimat.

"Für mich ist es so etwas wie ein Heimrennen, da ich eine Wohnung in Milton Keynes besitze, in der ich auch meistens bin", erklärt Teamkollege Daniil Kwjat. Trotzdem werde der Rookie am Rennwochenende nicht zu Hause bleiben, weil es einfach besser sei, nah an der Strecke zu sein. "Das bedeutet auch, dass ich mich um Frühstück und Wäsche nicht selbst kümmern muss. Ich werde die Zeit genießen und versuchen, das Beste aus jeder Gelegenheit herauszuholen."

Fotoquelle: GEPA/Red Bull

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.