Luca di Montezemolo hat die Nase gestrichen voll von der "neuen" Formel 1

Formel 1 2014

— 12.07.2014

Di Montezemolo: Formel 1 hat keinen Charme mehr

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo ist mit der Gesamtsituation der Königsklasse unzufrieden - Wenn Bernie Ecclestone nicht reagiert, mache er es eben selbst



So heftig wie in diesem Jahr stand die Formel 1 vermutlich noch nie in der Kritik. Als wäre es nicht schon schlimm genug, dass die Zuschauerzahlen weltweit zurückgegangen sind, äußern sich zahlreiche wichtige Größen der Königsklasse in regelmäßigen Abständen missbilligend über ihre eigentliche Liebe. Ob Fahreridole wie Sebastian Vettel oder strahlende Präsidenten wie Luca di Montezemolo - alle hauen munter drauf.

Der Grund: Sie wollen etwas verändern. Die Wirkung: Der Ruf der Formel 1 wird mit jeder Aussage immer negativer. Warum? Weil die geforderten Veränderungen - die ja auch längst nicht von allen gestützt werden - ausbleiben. Nun hat sich Ferrari-Boss di Montezemolo erneut zu Wort gemeldet und droht dem Formel-1-Chef Bernie Ecclestone, die Sache - wenn nötig - selbst in die Hand zu nehmen.

Er habe den 83-Jährigen bereits vor einem Monat in einem Brief gebeten, ein Krisentreffen einzuberufen. "Wenn er das nicht macht, mache ich es selbst. Das sehe ich als meine Pflicht", so der Italiener gegenüber 'Focus'. Besonders die diversen Sparansätze des neuen Reglements stoßen dem Chef der Scuderia sauer auf: "Das hat alles keinen Charme mehr, wir müssen dringend etwas tun. Die Regeln sind viel zu kompliziert, die Rennsportler fahren wie Taxifahrer."

Zwar seien die Rennen noch immer populär, doch so wie im Moment gehe es nicht weiter. "Sie sollen Sprit und Reifen sparen, statt schnell zu sein, halten andauernd an - das versteht kein Zuschauer mehr, weder vor den Fernsehern noch auf der Tribüne", ist sich di Montezemolo sicher. Ihm nach soll ein Team selbst entscheiden können, wie viel Sprit und Reifen es verbrauchen will. "Früher gewann einfach der beste Mann im besten Auto", bedauert der 66-Jährige.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.