Jenson Button hat im Moment viele Gründe, das Grübeln zu beginnen

Formel 1 2014

— 14.07.2014

Button tadelt McLaren: Auto ist das Problem

Der Brite sieht wegen des starken Mercedes-Antriebs keine Entschuldigung mehr für sein Team, glaubt aber noch an Siege: "Es ist nur eine Frage der Zeit"



Die Wasserstandsmeldungen aus dem krisengebeutelten McLaren-Lager klingen nach Grands Prix voller Enttäuschungen längst wie Durchhalteparolen. Schließlich knüpften weder Routinier Jenson Button noch Rookie Kevin Magnussen an das Doppelpodium beim Saisonauftakt in Melbourne an. In die Reihe dieser Aussagen fügt sich der Brite nahtlos ein, wenn er 'talkSPORT' von einem Aufwärtstrend berichtet: "Es war ein hartes Jahr, wir fahren nicht an der Spitze, aber wir werden besser."

Button wertet Qualifying und Rennen vor gut einer Woche in Silverstone als Beleg dafür. Im Zeittraining kamen ihm jedoch die regnerischen Bedingungen zur Hilfe, im Rennen auch das Pech der Konkurrenz: "Wir hätten fast das Podium erreicht", meint der Ex-Weltmeister, weiß aber auch: "Wir haben mit dem Mercedes den besten Antrieb und demzufolge auch keine Ausrede." In der Tat scheiden die übrigen Kunden Williams und Force India das finanzstarke McLaren-Team überholt zu haben.

Für Button ist der MP4-29 das Problem: "Wir haben einfach kein Auto gebaut, das gut genug wäre, um Rennen zu gewinnen. Wir werden das aber wieder, es ist nur eine Frage der Zeit." Trotzdem sei es frustrierend, als früherer Champion nur noch um Plätze im Mittelfeld statt um Siege zu streiten. Der Mann aus Frome zeigt sich erfolgsverwöhnt: "Sonst ist nichts mehr gut genug. Wir sind aber auf dem richtigen Weg und das ist das Wichtigste", so Button weiter.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Größte Unsportlichkeiten der Formel 1

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel 1 Suzuka 2017: Hamilton fährt in Richtung WM-Titel!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung