Wie rollt es sich auf 18 Zoll Gummi? Pic durfte es schon ausprobieren

Formel 1 2014

— 14.07.2014

Pirelli drückt auf die Tube: 18-Zoll-Räder schon 2016?

Paul Hembery zeigt sich Feuer und Flamme für die Novelle des Pneuformats und will sich dafür ins Zeug legen, das Material binnen 18 Monaten rennfertig zu machen



Der Test der 18-Zoll-Reifen, auf denen die Königsklasse in Zukunft rollen soll, hat vergangene Woche in Silverstone viel positives Echo der Formel-1-Szene hervorgerufen. Eine Seltenheit, wenn es um Innovationen von Reifenhersteller Pirelli geht, der sonst gerne als Prügelknabe herhalten muss. Da ist es wenig verwunderlich, dass die Italiener Lust auf mehr haben, wenn es um das neue Format geht. So könnten die Novelle schon 2016 Realität werden, wie Sportchef Paul Hembery bestätigt.

Im Gespräch mit 'F1news.ru' distanziert sich der Brite davon, dass eine Umsetzung des Vorhabens frühestens 2017 möglich wäre, wie es die Medien zuletzt kolportiert hatten. "Die FIA spricht von dieser Saison. Ich denke, dass die Entscheidung in diesem Jahr fällt", erklärt Hembery und betont nochmals seine Unterstützung der neuen Dimensionen: "Das ist ein realistischer Zeitrahmen, aber wenn die Teams wollen, dann könnten wir die Reifen schon 2016 bringen - und wir werden es versuchen."

Dafür allerdings braucht es viele Tests, die in der Formel 1 seit der weitgehenden Einschränkung der Streckenzeit zugunsten der Kosteneffizienz chronisch Mangelware sind. Pirelli setzt deshalb auf die Nachwuchsserie GP2, die sowohl 18- als auch 19-Zoll-Räder erkunden soll. "Es verlangt noch immer eine Menge Entwicklungsarbeit", weiß Hembery. Die neuen Reifen haben die gleiche Breite wie die bisherigen 13-Zoll-Reifen, besitzen allerdings einen 30 Millimeter größeren Durchmesser. Das Gesamtgewicht inklusive Felge soll rund vier Kilogramm höher liegen.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.