Michael Schumacher: Bilder

Fan-Aktion für Michael Schumacher In diesem Krankenhaus lag Michael Schumacher Michael Schumacher stürzte bei Skiunglück

Formel 1 2014

— 17.07.2014

Corinna Schumacher: "Schwerste Zeit überstanden"

Corinna Schumacher wendet sich mit einer persönlichen Nachricht an die Fans: "Gut zu wissen, dass wir die schwerste Zeit überstanden haben!"

Erstmals kehrte die Formel 1 Mitte Juli nach dem schweren Skiunfall von Michael Schumacher vor gut einem halben Jahr nach Deutschland zurück. Den Großen Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring nahm Schumachers Frau Corinna zum Anlass, sich bei den Fans für die Unterstützung in den vergangenen Monaten zu bedanken. Im offiziellen Programmheft des Rennens veröffentlichte Corinna Schumacher folgende Nachricht, die wir im Wortlaut wiedergeben. "Liebe Motorsportfreunde, diese Nachricht soll für euch sein, die ihr eure Liebe zu Michaels Sport in all den Jahren gemeinsam mit ihm ausgelebt und ihn im zurückliegenden halben Jahr auch abseits der Strecke unterstützt habt. Der Große Preis von Deutschland bietet mir die willkommene Gelegenheit, euch von Herzen für all die guten Wünsche und positiven Energien zu danken, die ihr Michael sendet. Ich muss sagen, euer Mitgefühl hat uns alle umgehauen!"

"Gut zu wissen, dass wir die schwerste Zeit gemeinsam überstanden haben! Jetzt beginnt eine Phase, die voraussichtlich sehr lange dauern wird. Wir bauen darauf, dass bei diesem Kampf die Zeit - wie so viele Jahre in der Formula 1 - erneut Michaels Verbündete sein wird. Bis dahin wünsche ich euch und euren Familien ebenfalls alles Gute. Auf Wiedersehen, Corinna Schumacher." Diese Worte dürften allen Fans des Rekordweltmeisters Mut machen, sagen sie doch aus, dass sich Michael Schumacher auf dem (langen) Weg der Besserung befindet. Der Deutsche war Mitte Juni von Grenoble, wo er wegen eines schweren Schädel-Hirn-Traumas seit seinem Unfall am 29. Dezember 2013 behandelt wurde, nach Lausanne verlegt worden, wo seitdem die Rehabilitation stattfindet. Offenbar im Zuge der Verlegung waren Teile seiner Krankenakte entwendet worden und wurden anschließend verschiedenen Medien zum Kauf angeboten. Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Die meisten Grand-Prix-Starts ohne einen Sieg

News

Das schlechteste Auto, das je einen Grand Prix gewonnen hat?

News

Red Bull: Piloten werden ungeduldig

News

Formel-1-Aus droht: Manor bestätigt erneute Insolvenz

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.