Ole! Die Formel 1 kehrt 2015 nach Mexiko zurück

Formel 1 2014

— 22.07.2014

Ecclestone bestätigt: "Mit Mexiko ist alles klar"

Laut Bernie Ecclestone ist die Rückkehr der Formel 1 nach Mexiko in der Saison 2015 unter Dach und Fach: Offizielle Vorstellung des Rennens schon am Mittwoch



Nachdem der erste Anlauf in diesem Jahr gescheitert war, kehrt die Formel 1 2015 endgültig mit einem Rennen nach Mexiko zurück. Entsprechende Verträge mit einer Laufzeit von fünf Jahren sollen Medienberichten zu Folge in dieser Woche unterschrieben worden sein, eine offizielle Vorstellung des Rennens könnte schon morgen erfolgen. Formel-1-Boss Bernie Ecclestone bestätigte dem Wirtschaftsmagazin 'Forbes' jedoch bereits, dass die Einigung unter Dach und Fach sei.

"Mit Mexiko ist alles klar", zitiert 'Forbes' den Briten auf seiner Internetseite. Ursprünglich wollte die Formel 1 bereits in diesem Jahr im Autodromo Hermanos Rodriguez in der Hauptstadt Mexiko City fahren, doch Verzögerungen bei der Renovierung des Kurses hatten schließlich dazu geführt, dass der Grand Prix von Mexiko keinen Platz im Rennkalender der Formel 1 fand.

Zuletzt war die Formel 1 im Jahr 1992 in Mexiko gefahren. Mit Sergio Perez und Esteban Gutierrez fahren derzeit zwei mexikanische Piloten in der Weltmeisterschaft. Organisator des Rennens in Mexiko soll Tavo Hellmund sein, der bereits hinter dem Circuit of The Americas in Austin und der Rückkehr der Formel 1 in die USA stand.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Testauftakt in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung