Großer Preis von Ungarn: Pre-Events

Großer Preis von Ungarn: Pre-Events Großer Preis von Ungarn: Pre-Events

Formel 1 2014

— 26.07.2014

Wünsch' dir was mit Vettel: "Freibier für die Finnen"

Was sich liebt, das neckt sich: Der Champion scherzt mit Bottas, nachdem der eine freche Bemerkung bezüglich Red Bulls Topspeed gemacht hatte



Häufig als Micky-Mouse-Kurs und designierte Heimat von Prozessions-Rennen verschrien, besitzt der Hungaroring vor den Toren Budapests durchaus seinen Charme. So begrüßen die Besucher am Formel-1-Wochenende schon 15 Kilometer vor der Strecke finnische Fans mit einem Kimi-Räikkönen-Transparent euphorisch winkend von einer Autobahn-Brücke - kein Wunder, schließlich ist für die Männer aus dem hohen Norden keine Anreise zu einem Grand Prix so kurz wie die nach Ungarn.

Nico Rosberg ist angetan, wie viel Begeisterung in Osteuropa herrscht: "Die Fans sind so begeistert. Es ist sehr international, es sind viele Finnen und viele Deutsche da - das ist großartig für mich", sagt der Mercedes-Star, der an der Bahn wenig auszusetzen hat. "Ich würde die Strecke so belassen, wie sie ist." Sebastian Vettel wünscht sich, dass es die Motorsport-Anhänger bequemer haben: "Weil das Interesse so groß ist, würde ich mehr Tribünen nahe an der Bahn aufbauen, damit die Leute nicht die ganze Zeit stehen müssen."

Ganz pragmatisch denkt Valtteri Bottas, der sich und seiner mit Mercedes-Power ausgestatteten Williams-Truppe noch bessere Erfolgsaussichten in Budapest verschaffen will: "Weil unser Auto auf den Geraden ziemlich gut in Schuss ist, hätte ich gerne längere", meint der Finne schmunzelnd und grinst in Richtung des Fahrerkollegen Vettel: "Seb, bist du einverstanden für das kommende Jahr?" Der Red-Bull-Pilot kontert und weiß, was sich die Jungs noch mehr wünschen: "Nein, ich bin eher für Freibier für deine Landsleute."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Vettel-Zwischenfall: Was im TV-Bild nicht zu sehen war

News

Exklusiv: Sainz' Renault-Wechsel sorgt für Formel-1-Erdbeben

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung