Max Chilton und Jules Bianchi fahren im zweiten Jahr für Marussia

Formel 1 2014

— 08.08.2014

"Großartiger Job:" Lob vom Chef für Bianchi und Chilton

Marussia-Sportdirektor Graeme Lowdon stellt seinen Piloten ein gutes Zeugnis aus - Konstanz auf Fahrerseite einer der Schlüssel zum Erfolg



Im vierten Jahr in der Formel 1 geht es bei Marussia endlich voran - was nach Ansicht von Sportdirektor Graeme Lowdon auch an den beiden Fahrern Jules Bianchi und Max Chilton liegt. "Ich denke beide machen einen großartigen Job", sagt der Brite im Gespräch mit 'Crash.Net'. Caterham hat das britisch-russische Team in dieser Saison recht klar im Griff. Zudem gelang Bianchi mit Platz neun in Monaco das erste Punkteresultat in der Geschichte von Marussia.

Dank der beiden Zähler des Franzosen liegt das Team in der Konstrukteurswertung derzeit vor Sauber und Caterham auf Rang neun. Eines der Erfolgsgeheimnisse sei laut Lowdon die gute Fahrerpaarung von Marussia. "Die Atmosphäre ist gut, beide treiben sich gegenseitig an, aber auf gesunde Art und Weise", so der Brite.

Richtig war für Lowdon auch die Entscheidung, bei der Fahrerfrage 2014 auf Konstanz zu setzen. "In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal mit beiden Fahrern weitergemacht, und das hat gut funktioniert. Beide lernen dazu", so Lowdon. "Wir bieten ihnen eine stabile Plattform, auf der sie ihre Fähigkeiten verbessern können."

Obwohl Lowdon mit Bianchi und Chilton sehr zufrieden ist, kann er ihnen keinen Vertrag für das nächste Jahr garantieren. Bei der Personalentscheidung gebe es sowohl auf Team- als auch auf Fahrerseite zahlreiche Faktoren, die eine Rolle spielen. Zunächst sei ohnehin die laufende Saison wichtig, eine Entscheidung werde daher erst nach Saisonende fallen. "Wir werden bis Dezember warten müssen. Bis dahin müssen wir uns einzig und alleine darauf konzentrieren, unseren Platz in der Konstrukteurswertung zu behalten", so Lowdon.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.