Felipe Massa will endlich auch einmal wieder auf das Siegerpodest

Formel 1 2014

— 06.09.2014

Monza: Herr Massa sucht das Glück

Felipe Massa will mit Williams endlich auf das Podest fahren: Wird die Pechsträhne des Brasilianers beim Grand Prix von Italien endlich beendet?



Williams ist in diesem Jahr unter anderem wegen des starken Mercedes-Antriebs in sehr guter Form. Die Briten, die im vergangenen Jahr nur auf Rang neun der WM abschlossen, liegen derzeit auf dem vierten Rang der Konstrukteure - der Blick geht in Richtung Platz drei. Williams sammelte im bisherigen Jahr regelmäßig solide Punkte. Für die Glanzlichter in den Rennen sorgte Youngster Valtteri Bottas, der viermal auf das Podium kam. Und der routinierte Felipe Massa? Der hatte oft kein Glück, manchmal kam noch Pech hinzu.

"Natürlich denkt man mal darüber nach, warum es ausgerechnet mir immer passiert. Aber eigentlich bin ich guter Dinge, denn ich weiß, dass es sich irgendwann wieder anders darstellen wird. Das Glück wird zurückkehren. Ich bin sicher, dass es schon dieses Wochenende passiert", gibt sich der langjährige Ferrari-Pilot kämpferisch. Der Brasilianer kann es noch. Das hat er bei seiner Fahrt auf die Pole-Position in Spielberg bewiesen. Nun sollen endlich entsprechende Ergebnisse folgen.

"Ich war sicherlich nicht immer der Glückspilz im Fahrerlager. Aber man kann es auch von einer anderen Seite aus betrachten. Ich hatte einige schwere Zwischenfälle und Unfälle, aber ich lebe noch. Also: Ich hatte sehr viel Glück im Unglück", sagt Massa, dessen Rennen zuletzt in Belgien durch ein Teil eines anderen Autos behindert wurde, das sich am Unterboden verfangen hatte. "Ich war manchmal einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Ich hoffe, dass das nun mal vorbei ist. Ich will endlich wieder zeigen können, was ich drauf habe."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.