Felipe Massa und Valtteri Bottas werden auch 2015 für das Williams-Team fahren

Formel 1 2014

— 07.09.2014

Offiziell: Williams auch 2015 mit Bottas und Massa

Bei Williams bleibt alles beim Alten: Valtteri Bottas hat seinen Vertrag verlängert und bildet somit auch 2015 mit Felipe Massa ein Gespann (Artikel-Update)



Wenig überraschend hat Williams heute offiziell bekannt gegeben, auch 2015 mit Valtteri Bottas und Felipe Massa an den Start zu gehen. Das Team lud um 10:15 Uhr in der Hospitality in Monza zum Medientermin und bestätigte die beiden Fahrer.

Massa hatte ohnehin schon beim Festival of Speed in Goodwood verraten, dass sein Vertrag bis Ende 2016 läuft, während Bottas theoretisch wechseln hätte können. Aber Gerüchte über Interesse seitens McLaren erhärteten sich nicht, und weil Williams sportlich ohnehin im Aufwind ist, bleibt auch der Finne im Team.

Dass 2016 Plätze bei den Topteams frei werden könnten, ist ihm bewusst, aber: "Ich habe gute Jungs hinter mir, die über diese Dinge nachdenken. So weit sollte ich nicht vorausplanen", sagt Bottas. "Ich konzentriere mich auf dieses Jahr, danach auf nächstes Jahr. Dann sehen wir weiter. Dieses Team ist glaube ich noch nicht an seinem Höhepunkt. Die Richtung stimmt. Ich glaube, es geht noch besser."

Bottas' Karriere wird von Aces Management betreut, einer Firma, an der unter anderem Toto Wolff und Mika Häkkinen beteiligt sind und die von Didier Coton geführt wird. Wolff hält auch weiterhin Aktien am Williams-Team. Massa wiederum könnte seine Karriere nach mehr oder weniger erfolgreichen Ferrari-Jahren bei Williams ausklingen lassen.

"Ich genieße meine Zeit bei Williams, fühle mich wohl hier", sagt Massa. "Williams ist ein ikonischer Name im Motorsport und ich bin sehr stolz, für dieses Team zu fahren. Dieses Jahr fangen wir an, unser wahres Potenzial zu zeigen, und dass wir uns während der Saison so stark weiterentwickeln, ist für die Zukunft ermutigend."

"Ich bin jetzt schon seit fünf Jahren bei Williams", ergänzt Bottas, "und wir entwickeln uns gemeinsam weiter. Das ist ein schönes Gefühl. Dieses Jahr haben wir große Schritte gemacht. Frank und Claire setzen großes Vertrauen in mich. Dafür bin ich sehr dankbar. Felipe und ich arbeiten gut zusammen. Diese frühe Bekanntgabe hilft uns dabei, uns auf die Entwicklung des FW36 und des FW37 zu konzentrieren."

Und Teamchef Frank Williams sagt: "Mit Felipe zu arbeiten, ist sehr angenehm, denn er kombiniert Geschwindigkeit und jede Menge Erfahrung. Dass Valtteri ein besonderes Talent ist, wissen wir schon seit Jahren, und mit dem FW36 haben wir ihm ein Auto gebaut, mit dem er sein Können demonstrieren kann."

"Das Team erlebt eine stark verbesserte Saison 2014. Das Können der Fahrer und ihr Feedback sind elementar dafür", erklärt er. "Diese Bekanntgabe verleiht uns Stabilität für 2015, aber natürlich konzentrieren wir uns zunächst darauf, das Potenzial des FW36 in den verbleibenden sieben Rennen dieser Saison zu maximieren."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

News

Formel 1 Monaco 2017: Sebastian Vettel gewinnt an der Box!

News

F1 Backstage Monaco: Pam Anderson gewährt tiefe Einblicke

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung