Großer Preis von Singapur: Pre-Events

Großer Preis von Singapur: Pre-Events Großer Preis von Singapur: Pre-Events

Formel 1 2014

— 19.09.2014

Entwarnung für Vettel: Es droht keine Strafversetzung

Der Red-Bull-Star muss nicht den sechsten Verbrennungsmotor der Saison einsetzen: Schaden an einer nicht für das Rennen bestimmten Komponente



Der Start ins Singapur-Wochenende verlief für Sebastian Vettel am Freitag im Freien Training alles andere als nach Plan, ufert aber offenbar nicht zur Katastrophe aus. Der amtierende Weltmeister wird infolge eines Antriebsschadens, der ihn zum Ende der Session auf der Strecke stoppte, nicht den sechsten Verbrennungsmotor der Saison einsetzen müssen.

Weil Vettel beim 14. Grand Prix der Saison bereits auf die fünfte Einheit aus dem Hause Renault setzt, hätte die Verwendung eines ladenneuen Bauteils nach dem Reglement eine Rückversetzung um zehn Plätze in der Startaufstellung nach sich gezogen. Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko gab am Abend (Ortszeit) jedoch Entwarnung.

Trotzdem wird Vettel, der ein nicht für das Rennen bestimmtes V6-Aggregat im Heck hatte, Zeit für einen Tausch. Deshalb droht es dem Heppenheimer, die zweite Session zu verpassen und wertvolle Trainingszeit einzubüßen. "Normalerweise dauert es vier Stunden, drei wären eine kleine Sensation", erklärt Marko mit Blick auf die nur zweistündige Pause.

In Sachen Tempo sah der viertplatzierte Vettel im ersten Freien Training formverbessert aus: In der schnellsten seiner 21 abgespulten Runden lag der Red-Bull-Star 0,818 Sekunden hinter Spitzenreiter Fernando Alonso sowie in Schlagdistanz zum Mercedes-Duo Nico Rosberg und Lewis Hamilton. Als Viertplatzierter landete er auch vor Teamkollege Daniel Ricciardo.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.