Großer Preis von Singapur: Pre-Events

Großer Preis von Singapur: Pre-Events Großer Preis von Singapur: Pre-Events

Formel 1 2014

— 19.09.2014

Horner: Vettel höchstens mit Kurzeinsatz im zweiten Training

Die Reparatur läuft auf Hochtouren: Sebastian Vettel kann nach einem Motorendefekt im ersten Freien Training vermutlich nur kurz an der zweiten Session teilnehmen



Kann Sebastian Vettel im zweiten Freien Training überhaupt ins Geschehen eingreifen? Das ist die große Frage am Freitag in Singapur. Denn der viermalige Weltmeister kam beim Trainingsauftakt auf dem asiatischen Stadtkurs mit defektem Motor zum Stehen. Zur Stunde wird das Aggregat gewechselt, was aber bedeuten könnte, dass Vettel das zweite Freie Training fast komplett verpasst.

Das deutet zumindest Vettels Red-Bull-Teamchef Christian Horner bei 'Sky Sports F1' an: "Es wird eng. Wir werden aber versuchen, Sebastian am Ende der Session zumindest für ein paar Runden wieder auf die Bahn zu kriegen. Sehr schade, denn Sebastian hat heute früh eine gute Figur gemacht", meint Horner. "Das Ziel ist daher, ihm so viele Kilometer wie möglich zu ermöglichen."

Schuld daran, dass Vettel in Singapur ins Hintertreffen geraten ist, war eine "blöde Sache", wie es Horner nennt. Er erklärt: "Es gab einen plötzlichen Druckverlust. Der Verbrennungsmotor hat dabei ziemlich Schaden genommen. Die Mechaniker tauschen das Aggregat gerade aus und bauen den Rennmotor ein. Dieser Motor soll dann auch noch einige andere Rennen bestreiten", so Horner.

Das sind keine guten Nachrichten für Vettel, schließlich sind die Antriebseinheiten beschränkt. "Wir haben schon in Monaco einen Motor verloren und heute einen weiteren. Jetzt geht es für uns darum, die restlichen Einheiten so zu kombinieren, dass wir noch ein paar Freitage hinkriegen", sagt Horner. "Und wenn wir dann eine Strafe hinnehmen müssen, wollen wir sie wenigstens so lange wie möglich hinauszögern."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Top 10: Die stärksten Debütanten der Formel-1-Geschichte

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Formel 1 Melbourne 2017: Vettel gewinnt in Melbourne!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung