Holt Ron Dennis Lewis Hamilton 2015 zu McLaren zurück?

Formel 1 2014

— 08.10.2014

Fahrerkarussell rotiert: Hamilton 2015 zu McLaren?

Wechselt nach Sebastian Vettel ein weiterer Star das Team? Einem Medienbericht aus England zu Folge wird Lewis Hamilton 2015 zu McLaren zurückkehren



Die Formel 1 könnte vor einem weiteren spektakulären Fahrerwechsel stehen. Einem Medienbericht aus England zu Folge wird Lewis Hamilton Mercedes am Saisonende verlassen und zu McLaren zurückkehren. 'F1Today.net' ist sich dessen jedenfalls sicher und zitiert eine namentlich nicht genannte Quelle mit den Worten: "Er hat dort unterschrieben, das kann ich ihnen versichern."

Den Aussagen des Informanten zu Folge, die derzeit aber noch als Gerücht anzusehen sind und die laut einem McLaren-Sprecher "jeder Grundlage entbehren", wurde die Zusammenarbeit vor drei Wochen bei einem Geheimbesuch von Hamilton in der McLaren-Fabrik in Woking besiegelt. "Er kam mit dem Hubschrauber, sprach zwei Stunden mit dem Management und ist mit einem dicken Grinsen im Gesicht gegangen", so die Quelle.

Nach dem feststehenden Abgang von Sebastian Vettel bei Red Bull und dem mehr als wahrscheinlichen Abschied von Fernando Alonso bei Ferrari könnte somit ein dritter Top-Fahrer im nächsten Jahr das Cockpit wechseln. Hamilton hat bei Mercedes zwar noch einen Vertrag bis Ende 2015, doch dass solche Papiere kein Hindernis für einen Teamwechsel sein müssen, zeigt ein Blick in die Gesichte der Formel 1.

Spekulationen über eine Rückkehr von Hamilton zu McLaren, die nach dem Einstieg von Honda 2015 einen Spitzenpiloten verpflichten wollen, hatte Niki Lauda am vergangenen Wochenende noch ins Reich der Fabeln verwiesen. "Nein, das war nicht so", hatte der Aufsichtsratsvorsitzende des Mercedes-Formel-1-Teams auf die Frage geantwortet, ob Hamilton ein Angebot von McLaren erhalten habe.

Im Zuge dieser Spekulationen erscheint eine auf den ersten Blick beiläufige Aussage von McLaren-Boss Ron Dennis in einem ganz neuen Licht. Im Gespräch mit 'Sky Sports F1' hatte Dennis am vergangenen Wochenende auf die Frage, ob die Querelen in der Saison 2007 ein Hindernis bei der Rückkehr von Fernando Alonso zu McLaren wären, geantwortet: "Es gibt keinen Grund, warum Fernando nicht zurückkehren sollte, und es gibt keinen Grund, warum Lewis nicht zurückkommen sollte." Von Hamilton war in dem Gespräch aber gar nicht die Rede gewesen, dessen Namen erwähnte Dennis von sich aus.

Hamilton selbst erklärte heute in einem Interview mit der 'Sport Bild', er habe sich über einen Teamwechsel keine Gedanken gemacht und strebe eine Verlängerung seines Vertrages bei Mercedes an. "Ich fühle mich sehr glücklich hier, es ist für mich wie eine Familie. Das Team und ich haben das positive Gefühl, dass wir auch darüber hinaus zusammenarbeiten sollten", sagt der WM-Führende.

Bisher gilt Alonso als erster Kandidat von McLaren für die Saison 2015. Im Falle eines Wechsels von Hamilton könnte der Spanier aber auch dessen Cockpit bei Mercedes übernehmen. Ein Szenario, welches Mika Häkkinen in dieser Woche skizziert hatte. "Mercedes gewinnt derzeit, daher wird er darüber nachdenken, ob er nicht vielleicht dorthin gehen möchte", sagte der zweimalige Formel-1-Weltmeister bei 'ServusTV'.

Fotoquelle: McLaren

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.